Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Gegen Google-Fotofahrten: CDU will rechtliche Mittel prüfen lassen

WITTEN Am liebsten sofort unterbinden möchte die CDU-Fraktion im Rat die Fotoaufnahmen der Firma Google zur Erstellung von virtuellen Stadtplänen, um die Persönlichkeitsrechte der Wittener Bürger zu wahren. Daher stellte die CDU im Haupt-und Finanzausschuss den Antrag, solche Google-Fotofahrten durch die Straßen der Stadt zu untersagen.

von Von Lisa Timm

, 10.11.2008

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige