Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Gerbera macht sich gut auf Kohle

INNENSTADT Knorrige Wurzeln weisen den Weg. Aufgespießt auf mannshohen, dünnen, wippenden Stahlrohren machen sie vor dem Eingang von Haus Witten neugierig auf das, was die Mitglieder der Freien Ikebanaschule „Akademion“ in ihrer 24. Ausstellung zeigen.

von Von Lisa Timm

, 01.11.2007
Gerbera macht sich gut auf Kohle

Wunderschöne Arrangements, minimalistisch mit großer Wirkung, zeigen die Ikebana-Freunde in ihrer Schau.

Besucher werden nicht enttäuscht. Die hohe Schule der japanischen Blumensteckkunst, hier wird sie sichtbar. Rund 60 Arrangements zeigen die 21 Blumenfreunde – jedes einzelne ein kleines Kunstwerk.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige