Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
2010: Stadt ist auf Ideensuche

2010: Stadt ist auf Ideensuche

HALTERN Mit Hilfe der 76 036 Euro, die der Stadt Haltern vom Land für Aktionen der Kulturhauptstadt 2010 zur Verfügung gestellt werden, sollen vor allem das Programm "Jedem Kind sein Instrument" (Jeki) sowie eine Nacht der Literatur oder auch ein bleibendes Projekt unterstützt werden.

von Von Silvia Wiethoff

19.11.2008

Für diesen Verwendungszweck der Fördermittel sprach sich der Kulturausschuss in seiner Sitzung am Dienstag einstimmig aus. Außerdem, so berichtete Koordinator Georg Nockemann, hat es erste Gespräche zwischen Heimatvereinen, Schnittstellen örtlicher Kultur, Mitarbeitern städtischer Einrichtungen und den Kirchengemeinden mit dem Ziel gegeben, sich auf Halterner Ebene an einem bereits genehmigten interkommunalen Projekt von 2010 zu beteiligen. Der Zug für eine eigene Idee sei leider abgefahren, erklärte Nockemann. Haltern hatte sich lediglich mit dem Vorschlag, die Ausstellung "Quarzwelten" auszurichten, um finanzielle Unterstützung für ein individuelles örtliches Projekt beworben und war damit gescheitert.Ballons steigen an Schächten auf

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige