Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Abschlussfeier an der Hauptschule

50 Prozent der Entlassschüler haben bereits eine Lehrstelle

HALTERN "Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt" - Dieses Motto haben sich die Entlassschüler der Joseph-Hennewig-Hauptschule für ihren Schulabschluss ausgesucht. 60 von ihnen erhielten am Freitagabend ihre Abschlusszeugnisse. 50 Prozent von ihnen haben auch schon eine Lehrstelle.

50 Prozent der Entlassschüler haben bereits eine Lehrstelle

Die Entlassschüler der Hauptschule sind stolz auf ihren Abschluss.

Es gebe zahlreiche Wege, die man im Leben gehen könne, sagte Schulleiterin Dagmar Perret in ihrer Rede zur Zeugnisübergabe. Egal ob man Schotterwege oder Asphaltwege gehe, immer wieder werde Jeder auch an Scheidewege kommen, wo es gut sei, einen Wegweiser zu haben.

Abschlussfeier der Hauptschule

Die Entlassschüler der Hauptschule sind stolz auf ihren Abschluss.
Entlassfeier Joseph-Hennewig-Hauptschule
Entlassfeier Joseph-Hennewig-Hauptschule
Entlassfeier Joseph-Hennewig-Hauptschule
Entlassfeier Joseph-Hennewig-Hauptschule
Entlassfeier Joseph-Hennewig-Hauptschule
Entlassfeier Joseph-Hennewig-Hauptschule
Entlassfeier Joseph-Hennewig-Hauptschule
Song "Price Tag" mit Jessica Beer, Katharina Gauselmann und Jacqueline Fuhrmann
Entlassfeier Joseph-Hennewig-Hauptschule
Entlassfeier Joseph-Hennewig-Hauptschule
Musikbeitrag der fünften Klassen.
Musikbeitrag der fünften Klassen.
Entlassfeier Joseph-Hennewig-Hauptschule
Entlassfeier Joseph-Hennewig-Hauptschule
Schülersprecherin Jacqueline Fuhrmann
Schulpflegschaftsvorsitzender Gerd Ribbehegger
Musikbeitrag der fünften Klassen.
Musikbeitrag der fünften Klassen.
Musikbeitrag der fünften Klassen.
Entlassfeier Joseph-Hennewig-Hauptschule
Entlassfeier Joseph-Hennewig-Hauptschule

„Der jetzige Moment ist für euch ein Scheideweg, ihr habt es in der Hand, was ihr daraus macht“, sagte Perret. Die Joseph-Hennewig-Schule habe allen vor allem durch ihre Berufsqualifizierungsstufe gutes Rüstzeug mit auf den Weg gegeben.

Von den 60 Entlassschülern hätten 50 Prozent bereits eine Lehrstelle, sieben hätten die Fachoberschulreife erlangt, vier die Qualifikation zur gymnasialen Oberstufe. „Kein Schüler verlässt die Joseph-Hennewig-Schule ohne Perspektive“, so Perret. „Die Hauptschule ist keine Sackgasse!“

Die Chancen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt seien für die heutigen Schulabgänger wieder besser als noch vor wenigen Jahren, hob Bürgermeister Bodo Klimpel hervor.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Umbau an Bahnhöfen

Deutsche Bahn schlägt Einladung ins Rathaus aus

HALTERN Wann bewegt sich endlich etwas an den Bahnhöfen in Haltern am See und Sythen? Die Einladung eines Bahnvertreters ins Rathaus verlief wieder einmal ins Leere. Anette Brachthäuser war als Baudezernentin stattdessen die Übermittlerin aktueller Botschaften.mehr...

Urteil nicht akzeptiert

Azubi wegen rassistischen Parolen vor Gericht

HALTERN/ESSEN Erst wurde marschiert, dann schlug die Stimmung in offenen Fremdenhass um: Zweieinhalb Jahre nach einer Veranstaltung der Partei „Die Rechte“ beschäftigt der Aufzug noch einmal das Essener Landgericht. Angeklagt ist ein Auszubildender aus Haltern.mehr...

Stärker zu zweit

Überwältigender Empfang für die neuen Pfarrer

HALTERN Sie haben zum Abschied in Münster viele Hände geschüttelt, sie haben Kisten gepackt, sind angekommen, haben ausgepackt, Interviews gegeben, das erste Halterner Fischbrötchen gegessen, zum ersten und letzten Mal Heimatfest inkognito gefeiert – und nun sind sie offiziell die neuen Pfarrer von St. Sixtus: André Pollmann und Michael Ostholthoff erlebten gestern bei ihrer Einführung einen überwältigenden Empfang.mehr...

Zeugen gesucht

Messerangriff nachts am Halterner Marktplatz

HALTERN Blutiger Streit am Halterner Marktplatz: In der Nacht zu Montag beobachtete ein 21-jähriger Halterner, wie junge Männer einen Tisch und einen Stuhl eines Eiscafés wegtrugen. Er verfolgte die Männer, es kam zum Streit. Dabei zog einer der Unbekannten ein Messer.mehr...

Vor dem Bahnhof

Zwei Verletzte nach Unfall mit Linienbus in Haltern

HALTERN Dieser Unfall brachte einige Verzögerungen in den Busverkehr: Bei einem Unfall direkt vor dem Bahnhof Haltern am See sind am Dienstagmittag zwei Frauen verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte einem Linienbus die Vorfahrt genommen - ihre beiden Mitfahrerinnen kamen ins Krankenhaus.mehr...

Rückruf-Aktion für "Piccolini"

Aldi-Salami mit Salmonellen auch in Haltern

MÜNCHEN/DATTELN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die über die Aldi Gesellschaft Datteln auch in Haltern verkauft worden ist.mehr...