Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

100-Meter-Irrfahrt auf der Sythener Straße

66-Jähriger nach Unfall ins Krankenhaus gebracht

SYTHEN Zwei umgenietete Verkehrsschilder an zwei verschiedenen Verkehrsinseln. Ein 66-jähriger Autofahrer hat am Samstagnachmittag eine gehörige Irrfahrt auf der Sythener Straße hingelegt.

66-Jähriger nach Unfall ins Krankenhaus gebracht

Ein Autofahrer kam in Sythen gleich zweimal von der Straße ab. Foto: picture alliance / Stefan Puchne

Kurz nach 16 Uhr fuhr der 66-jährige Halterner auf der Sythener Straße und kam aus bisher ungeklärter Ursache in Höhe des Stockwieser Damms von der Fahrbahn ab. Dabei geriet er auf eine Verkehrsinsel und beschädigte dort ein Schild. Der Wagen kam wieder auf die Fahrbahn zurück, fuhr allerdings etwa 100 Meter weiter erneut gegen ein Schild einer weiteren Verkehrsinsel, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Anschließend kam das Fahrzeug erneut nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Der Fahrer wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Sixtus-Hospital gebracht, nähere Informationen zu seinen Verletzungen gab es nicht. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 5000 Euro.

Halterner Polizist entdeckt Wrack

Geklauten Audi A8 in Haltern am See abgefackelt

Haltern Weil sie Eindruck schinden wollten, klauten drei junge Männer (21,23 und 30 Jahre) aus Düsseldorf einen sündteuren Audi A8, um eine Spritztour zu unternehmen. Auf der Rückfahrt über die A43 platzte ein Reifen, das Auto landete in den Leitplanken. Die Männer fackelten den demolierten Wagen in Haltern am See ab.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Irrige Straßenecken in Haltern

Das sagen die Halterner zu den Verkehrspunkten

Haltern Nicht nur die Kreuzung Hennewiger Weg/Römerstraße sorgte für Diskussionsstoff. Auch andere Straßenecken in der Stadt bereiten Halterner Autofahrern Bauchschmerzen.mehr...

Eichenprozessionsspinner erreichen Haltern

Zwei Standorte in Haltern sind befallen

Haltern Am Prozessionsweg und in Hullern wurden die ersten Fälle von Eichenprozessionsspinnern gesichtet. Die Stadt ist im Einsatz.mehr...

Autofahrer prallt in A43-Ausfahrt frontal gegen Baum

31-jähriger Halterner wird schwer verletzt

HALTERN Über das Pfingstwochenende hatte die Polizei einige Einsätze. Besonders schlimm war ein Unfall am Pfingstmontag in der Autobahnausfahrt „Haltern“ der A43, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde.mehr...

Josef Hovenjürgen jr. ist der neue König von Lavesum

Rekord-Vogelschießen dauerte bis 20.10 Uhr

Lavesum Josef Hovenjürgen jr. ist der neue König von Lavesum. Erst mit der 684. Kugel schoss er den Vogel „Raka vom Mühlental“ ab. Dass dieser so lange aushielt, daran hatte der neue König maßgeblichen Anteil.mehr...

Freibadverein Sythen eröffnet neue Saison mit Familienfest

Ehrenamtliche laden zu Spielen, Sport und Spaß

Sythen Zur Saisoneröffnung lässt es der Verein Freibad Sythen am Samstag (26. Mai) gleich ordentlich krachen. Das Familienfest „Ein Dorf rettet sein Freibad“ ist erstmalig mit dem „1. Sythener Kraftakt“ verbunden. Nicht nur Sportskanonen kommen auf ihre Kosten.mehr...

Zur royalen Hochzeit hisst Damenrunde den Union Jack in Sythen

Wenn Schönheit und blaues Blut zusammenfinden

Sythen. Die Welt richtete ihre Augen auf die royale Hochzeit in Windsor Castle. Auch fünf Frauen in Sythen verfolgten im standesgemäß geschmückten Wohnzimmer das Jawort von Meghan Markle und Prinz Harry. Ein Kommentar zum Brautkleid durfte dabei natürlich nicht fehlen.mehr...