Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Lebensabschnitt zu Ende

Abschlussfeier für Erich-Kästner-Schüler

HALTERN Ein Lebensabschnitt ging für fünf Erich-Kästner Schüler mit dem Erreichen ihres Abschlusses zuende. Das wurde natürlich ausgiebig gefeiert.

Abschlussfeier für Erich-Kästner-Schüler

Schulabgänger 2012 -Erich-Kästner-Schule- Steven Welter, Dominik Löfi, Kevin Püttmann und Vivien Schilling haben nach 110 Jahren ihre Schulzeit erfolgreich beendet. Eine weitere Schülerin hat auch die Schulaufbahn durchlaufen, wollte aber nicht genannt werden.

Unter dem Motto: „Ich packe meine Koffer und dann los“ verabschiedeten sich fünf Schülerinnen und Schüler von der Erich-Kästner-Schule (EKS). Mit einer festlich, fröhlichen Schulentlassfeier würdigte die Förderschule die Leistung des schulischen Abschlusses ihrer nun Ehemaligen. In der Aula unter dem Dach der Kästner Schule wurde es eng. Schüler der Unter- und Mittelstufe drängten sich, um sich mit Darbietungen und musikalischen Beiträgen von „den Großen“ zu verabschieden.

Abschlussfeier der Erich-Kästner Schüler

Schulabgänger 2012 -Erich-Kästner-Schule- Steven Welter, Dominik Löfi, Kevin Püttmann und Vivien Schilling haben nach 110 Jahren ihre Schulzeit erfolgreich beendet. Eine weitere Schülerin hat auch die Schulaufbahn durchlaufen, wollte aber nicht genannt werden.
Schulabgänger 2012 -Erich-Kästner-Schule- Schulleiterin Vivi Klapheck wünschte den ehemaligen Schülern alles Gute und überreichte die Zeugnisse.
Schulabgänger 2012 -Erich-Kästner-Schule- Die ehemaligen Schüler erhielten Reisepäckchen vom Förderverein und Kollegium.
Schulabgänger 2012 -Erich-Kästner-Schule- Die ehemaligen Schüler erhielten Reisepäckchen vom Förderverein und Kollegium. Schulleiterin Vivi Klapheck verteilte Sonnenblumen an verdiente Förderer der Schule.
Schulabgänger 2012 -Erich-Kästner-Schule- Schulleiterin Vivi Klapheck wünschte den ehemaligen Schülern alles gute auf ihrer weiteren Reise und gratulierte ihnen zum erfolgreichen Abschluss der Schulreise.
Schulabgänger 2012 -Erich-Kästner-Schule- Die fünften und sechsten Klassen brachten "Stomp" auf die Bühne.
Schulabgänger 2012 -Erich-Kästner-Schule- Die fünften und sechsten Klassen brachten "Stomp" auf die Bühne. Das Publikum ging begeistert mit.
Schulabgänger 2012 -Erich-Kästner-Schule- Die Schulband sorgte mit fetziger Musik für gute Stimmung bei der Feier. Absolvent Dominik Lofi sang "Still" von Jupiter Jones. Für eine geforderte Zugabe war aber keine Zeit.
Schulabgänger 2012 -Erich-Kästner-Schule- Die Schulband sorgte mit fetziger Musik für gute Stimmung bei der Feier.

Neben zahlreichen Eltern, Lehrern, Freunden und Förderern der Einrichtung hatte es sich auch Bürgermeister Bodo Klimpel  nicht nehmen lassen, zu kommen. Er übermittelte die Grußworte der Stadt, bevor sich ein nun auch ehemaliger Schüler gesanglich verabschieden wollte. Dominik Lofi präsentierte eindrucksvoll den Song „Still“ von Jupiter Jones, begleitet an der Gitarre von einem Lehrer. Der tosende Applaus und die Rufe nach Zugabe ließen fast die Tränen des jungen Mannes fließen. Mit dem Besentanz „Stomp“ verließen die Schüler der unteren Jahrgänge Bühne und Aula. Den frei gewordenen Raum füllten Schulleitung sowie Förderverein mit „Reisegepäck“. Gute Wünsche und Zeugnisse begleiten die Jugendlichen in den neuen Lebensabschnitt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Halterner rettet Mann und erhält NRW-Rettungsmedaille

„Da waren keine Angst, keine Bedenken“

Haltern Eigentlich war der Einsatz für Reinhard Dittrich keine große Sache. Vor drei Jahren rettete er einen Mann auf dem Campingplatz am Dülmener See aus einem brennenden Vorzelt. Das Land NRW sah das anders - und hat dem Halterner deshalb die Rettungsmedaille des Landes verliehen.mehr...

Verkehrsunfallstatistik für Haltern vorgestellt

Immer mehr Fahrer flüchten nach Unfall

HALTERN Die Zahl der Unfälle in Haltern ist im vergangenen Jahr zurückgegangen. Ein anderes Problem bereitet der Polizei aber zunehmend Sorgen.mehr...

VRR gibt Halterns Bahnhöfen Bestnoten

Bahnhof Sythen trotz vieler Mängel gut bewertet

Haltern Bestnoten für die Bahnhöfe Haltern und Sythen: Der Stationsbericht des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) bewertet jährlich Sauberkeit, Funktion und Graffiti-Situation an den Bahnhöfen. Unsere Redaktion hat das Urteil einer kritischen Prüfung unterzogen und hat vor allem in Sythen einiges zu kritisieren.mehr...

Lösung für Hotel-Ruine Seestern in Sicht?

Gespräche laufen wieder

Haltern Seit 2006 gammelt das ehemalige Hotel Seestern am Stauseeufer vor sich hin. Eigentümer und Stadt streiten schon jahrelang über die künftige Nutzung. Jetzt gibt es eine neue Entwicklungmehr...

Tafel hilft mit überschüssigem Essen

Tafel-Mitarbeiter unterstützen 800 Bedürftige in Haltern

Haltern In dieser Woche vor genau 25 Jahren ist in Berlin die erste Tafel Deutschlands gegründet worden. In Haltern ist die Einrichtung seit 2000 aktiv. Wir blicken zurück.mehr...

Verdienstkreuz für Käthi Gerle und Annegret Laakmann

Außergewöhnlich engagiert

Haltern Landrat Cay Süberkrüb überreichte Annegret Laakmann und Käthi Gerle aus Haltern im Kreishaus Recklinghausen das Verdienstkreuz. Er lobte deren außergewöhnliches Engagement.mehr...