Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Schneefall

Alle Antworten zum Winterdienst in Haltern am See

HALTERN Der Winter ist da: Straßen, Gehwege und Plätze müssen in Haltern von Schnee und Eis geräumt werden. In einer Fotostrecke sammeln wir Ihre schönsten Winterfotos der Stadt. Und im Artikel finden Sie Infos zur Frage, welche Anwohner wann den Schnee räumen müssen.

Alle Antworten zum Winterdienst in Haltern am See

Der Von-Galen-Park im Schnee. Foto: Foto: Kevin Kindel

Wie sieht die Winterwartung von Straßen und Gehwegen seitens der Stadt aus?

BeiSchnee und Eis sind die städtischen Mitarbeiter oft schon morgens um 5 Uhr unterwegs. Dabei streuen sie bei Glättegefahr Split und Sand auf die Straßen, die nach einer Prioritätenliste abgearbeitet werden. Die Schneeräumer des Entsorgungsbetriebes sind bei Schneefall den ganzen Tag unterwegs und räumen wichtige Straßen und Kreuzungsbereiche. Es werden von der Stadt also nicht alle Straßen von Eis und Schnee geräumt.

Wie müssen die Anlieger räumen?

Als Regel gilt: Gehwege sind in einer Breite von 1,50 Meter von Schnee freizuhalten, nur bei Eis- und Schneeglätte muss gestreut werden. Ist die Winterwartung der Fahrbahn im Ausnahmefall auf Anlieger übertragen, so müssen diese dann bei Eis- und Schneeglätte die gekennzeichneten Fußgängerüberwege auf den Fahrbahnbereichen freihalten beziehungsweise streuen. Auf allen stärker befahrenen Straßen obliegt diese Räumung allerdings der Stadt.

Die schönsten Schneefotos aus Haltern am See

Der Von-Galen-Park im Schnee.
Rund um den Siebenteufelsturm wurde es weiß.
An der Holtwicker Straße waren die Bäume sogar von der Seite weiß.
Der Kirchturm von St. Joseph in Sythen
Der Hellweg zwischen Haltern und Sythen im Schnee
Schnee am Gantepoth
Ronja, Olivia und Mike schickten uns dieses schöne Bild.
Ronja, Olivia und Mike schickten uns dieses schöne Bild.
Ralf hat seinen Blick auf die Blumenstraße fotografiert.
Ronja, Olivia und Mike schickten uns dieses schöne Bild.

Schicken Sie uns Ihre Fotos per E-Mail an redaktion@halternerzeitung.de

Wann müssen die Anlieger räumen?

Für Anlieger gilt, dass von 7 bis 20 Uhr gefallener Schnee und entstandene Glätte unverzüglich nach Schneefall-Ende beziehungsweise nach dem Entstehen der Glätte beseitigt werden muss. Nach 20 Uhr gefallener Schnee und entstandene Glätte sind werktags bis 7 Uhr, sonn- und feiertags bis 9 Uhr des folgenden Tages zu beseitigen.

Wohin mit dem Schnee?

Der Schnee soll auf dem an die Fahrbahn grenzenden Teil des Gehweges oder notfalls auf dem Fahrbahnrand gelagert werden, sodass der Fußgänger- und Fahrverkehr nicht mehr als unvermeidbar gefährdet oder behindert wird. Schnee und Eis von Grundstücken dürfen nicht auf die Straße geschafft werden. Begrünte Flächen dürfen nicht mit Salz oder auftauenden Materialien bestreut werden. Einläufe in Entwässerungsanlagen und Hydranten müssen von Eis und Schnee freigehalten werden.

SYTHEN Riesig, groß, mittelgroß oder klein – mehr als 400 Weihnachtsbäume bietet der Förderverein Schloss Sythen derzeit auf dem Schlossgelände zum Verkauf an. Noch bis Samstag dauert die Aktion, die am Donnerstag in nahezu idyllischer Atmosphäre eingeläutet worden war – mit weihnachtlicher Musik des Blasorchesters Hullern, Waffeln und Glühwein, Basar und Krippenrundgang.mehr...

Darf Salz verwendet werden?

Grundsätzlich müssen abstumpfende Mittel (Split und Sand) gegen Glätte eingesetzt werden, nur in wenigen Ausnahmefällen ist der Einsatz von Salz erlaubt: etwa bei Eisregen oder wenn trotz des Einsatzes der „abstumpfenden Mittel“ weiterhin Rutschgefahr besteht. Dies gilt etwa an Treppen, Rampen, Brückenauf- oder -abgängen, Bereichen mit starkem Gefälle, beziehungsweise Steigungsstrecken oder ähnlichen Gehwegabschnitten. An Haltestellen, die zum Zwecke der Verkehrsberuhigung in die Fahrbahn vorgezogen sind, wird die Winterwartung von der Stadt vorgenommen.

Weitere Fragen?

Das Bürgerbüro ist erreichbar unter Tel. 93 31 80 und der Baubetriebshof unter Tel. 93 34 71. Sonst gibt’s Infos auf der Homepage der Stadt: www.haltern-am-see.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Umstellung auf G9

Neubau am Halterner Schulzentrum wird notwendig

HALTERN Das Joseph-König-Gymnasium wird aller Voraussicht nach zum Abitur nach 13 Jahren zurückkehren. Das hat Schulleiter Ulrich Wessel bestätigt. „Das wird auch auf eine räumliche Erweiterung hinauslaufen“, sagte Wessel im Gespräch am Freitag.mehr...

Sturmtief Friederike

Granatstraße ist wieder befahrbar

Haltern Sturm Friedrike hat auch in Haltern zerlegt, was nicht mehr standfest oder fest angebunden war. In Haltern am See sind die Granatstraße und daraus resultierend die Holtwicker Straße am Freitag noch gesperrt gewesen. Am frühen Abend wurde die Sperrung aufgehoben, sobald die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer gewährleistet werden konnte.mehr...

Unwetter „Friederike“

Alle Infos rund um den Sturmtag in Haltern

Haltern Schüler wurden nach Hause geschickt, die Feuerwehr war im Dauereinsatz, viele Bäume wurden entwurzelt. Der Bahnverkehr bleibt den ganzen Donnerstag über eingestellt und viele Geschäfte geschlossen. Ein Halterner Autofahrer hatte großes Glück, als ein Baum auf sein Auto fiel. Hier finden Sie unseren Live-Ticker des Tages zum Nachlesen.mehr...

Streit um Seniorenwohnungen

Altenheim mit Grundstücken in Sythen verkauft

SYTHEN Um die Vergabe des Altenheimbaus und der betreuten Wohnungen in Sythen an die Alloheim-Gruppe wurde in der Politik heftig gestritten. Jetzt sorgt das Unternehmen mit einem Verkauf für jede Menge neuen Ärger.mehr...

Fahndungsfoto

Dieser Mann soll eine Seniorin in Haltern bestohlen haben

HALTERN Erneut sucht die Polizei nach einem Halterner EC-Kartendieb. Im September soll ein Mann einer Seniorin ihre Karte gestohlen und damit anschließend Geld abgehoben haben. Dabei wurde er fotografiert, das Bild ist aus rechtlichen Gründen nur im Artikel zu sehen.mehr...