Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Fassade wird nachgestellt

Alte Vikarie soll einem Wohngebäude weichen

HALTERN Im Streit um die 140 Jahre alten Vikarie am Blombrink scheint sich eine Wende anzubahnen. Zurzeit scheint das Gebäude zu verfallen, Gras und Unkraut wuchert auf dem Gelände. Die Stadt hat nun einen Bauantrag vorliegen, schon bald könnten die Bauarbeiten beginnen.

Alte Vikarie soll einem Wohngebäude weichen

Was passiert mit der alten Vikarie im Schatten der St. Sixtuskirche?

Gras und Unkraut wuchern auf den Wegen, im Garten und Eingangsbereich der Katharinen-Vikarie. Im November 2010 stand das 140 Jahre alte Haus im Schatten der St. Sixtuskirche am Blombrink 5 in der öffentlichen Diskussion. Jetzt scheint sich eine Wende anzubahnen, ehe das alte Gebäude im Dornröschenschlaf versinkt. „Ein Bauantrag liegt der Stadt vor und wir rechnen in den nächsten zwei bis drei Monaten mit dem Abriss des Gebäudes“, sagt Franz Brosthaus auf Anfrage unserer Zeitung. Der stellvertretende Kirchenvorstand bestätigt auch, dass der Investor die Fassade des neuen Wohnhauses original nachgestalten wird.

Bürgerproteste verhinderten einst den Abriss des durch Feuchtigkeit und Schimmel im Bereich der Zwischendecken stark in der Substanz angegriffenen Gebäudes. Architekt Thomas Krail bezifferte die notwendigen Entkernungskosten anstelle eines Abrisses seinerzeit auf eine halbe Million Euro. Die Öffentlichkeit forderte einen Erhalt von Fassade und Gartenmauer.

Lohnt der Erhalt?

Alte Vikarie ist marode

HALTERN Lohnt sich der Erhalt der alten Vikarie? Am Montag machten sich einige Experten ein Bild von dem aus Sicht der Grünen erhaltenswerten Gebäude. Was sagen Sie dazu? [Mit Formular]mehr...

2010 hielt dies der von der Kirchengemeinde St. Sixtus als Investor vorgesehene Bauunternehmer Werner Mertmann noch für unwahrscheinlich. Nun hat Mertmann seine Meinung und die Pläne im Sinne seiner Verantwortung zum Erhalt des alten Stadtbilds geändert. „Anträge zum Abriss und Neubau sind bei der Stadt Haltern eingereicht, aber noch nicht genehmigt“, bestätigt Ralf Mertmann stellvertretend für seinen Vater die Angaben von Franz Brosthaus. Investor Mertmann hat die Gestaltung der Fassade des Neubaus mit dem Planungsamt der Stadt abgestimmt. Im Gebäude seien drei bis vier Wohnungen in barrierefreier Ausführung geplant, die bei Fertigstellung gemietet oder gekauft werden können. Auch Ralf Mertmann rechnet mit der Genehmigung zum Abriss etwa im Dezember 2014. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Umbau an Bahnhöfen

Deutsche Bahn schlägt Einladung ins Rathaus aus

HALTERN Wann bewegt sich endlich etwas an den Bahnhöfen in Haltern am See und Sythen? Die Einladung eines Bahnvertreters ins Rathaus verlief wieder einmal ins Leere. Anette Brachthäuser war als Baudezernentin stattdessen die Übermittlerin aktueller Botschaften.mehr...

Urteil nicht akzeptiert

Azubi wegen rassistischen Parolen vor Gericht

HALTERN/ESSEN Erst wurde marschiert, dann schlug die Stimmung in offenen Fremdenhass um: Zweieinhalb Jahre nach einer Veranstaltung der Partei „Die Rechte“ beschäftigt der Aufzug noch einmal das Essener Landgericht. Angeklagt ist ein Auszubildender aus Haltern.mehr...

Stärker zu zweit

Überwältigender Empfang für die neuen Pfarrer

HALTERN Sie haben zum Abschied in Münster viele Hände geschüttelt, sie haben Kisten gepackt, sind angekommen, haben ausgepackt, Interviews gegeben, das erste Halterner Fischbrötchen gegessen, zum ersten und letzten Mal Heimatfest inkognito gefeiert – und nun sind sie offiziell die neuen Pfarrer von St. Sixtus: André Pollmann und Michael Ostholthoff erlebten gestern bei ihrer Einführung einen überwältigenden Empfang.mehr...

Zeugen gesucht

Messerangriff nachts am Halterner Marktplatz

HALTERN Blutiger Streit am Halterner Marktplatz: In der Nacht zu Montag beobachtete ein 21-jähriger Halterner, wie junge Männer einen Tisch und einen Stuhl eines Eiscafés wegtrugen. Er verfolgte die Männer, es kam zum Streit. Dabei zog einer der Unbekannten ein Messer.mehr...

Vor dem Bahnhof

Zwei Verletzte nach Unfall mit Linienbus in Haltern

HALTERN Dieser Unfall brachte einige Verzögerungen in den Busverkehr: Bei einem Unfall direkt vor dem Bahnhof Haltern am See sind am Dienstagmittag zwei Frauen verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte einem Linienbus die Vorfahrt genommen - ihre beiden Mitfahrerinnen kamen ins Krankenhaus.mehr...

Rückruf-Aktion für "Piccolini"

Aldi-Salami mit Salmonellen auch in Haltern

MÜNCHEN/DATTELN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die über die Aldi Gesellschaft Datteln auch in Haltern verkauft worden ist.mehr...