Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

In Haltern heulen am Mittwoch die Sirenen

Am Mittag ertönt der Probealarm in der Seestadt

Haltern Erstmals findet in allen Ruhrgebiets-Kommunen zeitgleich ein Probealarm zur Warnung der Bevölkerung statt. Damit sollen die Menschen auf den Ernstfall vorbereitet werden.

Am Mittag ertönt der Probealarm in der Seestadt

Das Land NRW hat Haltern schon mit 31.000 Euro für ihre 14 Sirenen unterstützt. Foto: Holger Steffe

Die nächste Sirenenprobe findet am Mittwoch (7. März) zwischen 12 und 12.10 Uhr statt. Der Probealarm zur Warnung der Bevölkerung wird erstmals zeitgleich in allen Kommunen des Ruhrgebiets durchgeführt, die über ein Sirenennetz verfügen.

HALTERN Als Probealarm schallte am Mittwoch vergangener Woche Sirenenlärm durch die Stadt – aber nicht überall waren die Signale deutlich zu hören. Die Freiwillige Feuerwehr Haltern am See hat auf ihrer Facebookseite anschließend gefragt, an welchen Stellen der Alarm nicht oder nur sehr leise zu hören war. Darauf folgen jetzt Konsequenzen.mehr...

Der Probebetrieb soll die Bedeutung der Sirenensignale bekannt machen, die bei Gefahrgutunfällen und großen Schadenslagen die Bevölkerung warnen sollen, teilt der Kreis Recklinghausen mit.

Das bedeuten die verschiedenen Signale beim Probealarm

Beim Probealarm gibt es diese Signale:

  • Zwölf Sekunden lange Sirenenintervalle über eine Minute bedeuten „Feueralarm“,
  • Eine Minute auf- und abschwellender Heulton mit der Bedeutung „Radio einschalten und auf Durchsagen achten“,
  • Eine Minute Dauerton mit der Bedeutung „Entwarnung“.

Der Alarm wird auch über die Warn-App NINA angekündigt.

HALTERN Irgendwie war es immer ein mulmiges Gefühl, wenn die Sirenen heulten: Was ist da los? Muss ich mir Sorgen machen? Bin ich hier sicher? Sind wir im Krieg? Am Mittwoch (25. Oktober) werden die Sirenen im ganzen Kreis Recklinghausen Probealarm geben. Auch in Haltern am See. mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Vandalismus in Kapelle an Stausee in Haltern

„Das ist einfach nur ärgerlich“

Hullern Zerstörte Töpfe, Bilder, die im Gebüsch liegen: In der Streylschen Kapelle am Hullerner Stausee haben Vandalen ihr Unwesen getrieben. Dabei wird die Kapelle aufwändig von Ehrenamtlichen gepflegt.mehr...

Sicherheitsgefühl rund um den Bahnhof in Haltern

„Die Vorfälle gehen nicht an einem vorbei“

Haltern Innerhalb von nur sechs Wochen ist es zu drei Überfällen rund um den Bahnhof gekommen. Das rückt das Thema Sicherheitsgefühl in den Fokus. Wir haben mit Anliegern, Polizei und Stadt über die Situation gesprochen. Die Meinungen gehen auseinander.mehr...

Gastronomen zahlen für Außenbestuhlung in Haltern

Beim Essen im Freien verdient die Stadt mit

Haltern Mit der Sonne kommt das Essen im Freien – und das Geld für die Stadt. Denn dafür, dass ihre Gäste beim Kaffee oder Bier die Sonne genießen dürfen, müssen die Wirte in die Tasche greifen.mehr...

So war das Zirkus-Projekt an der Halterner Silverberg-Schule

Zirkusträume werden auf dem Silverberg wahr

Haltern Am Wochenende haben sich 190 Schüler der Grundschule in Clowns, Akrobaten und Schwarzlichtkünstler verwandelt. Und ihr Publikum begeistert.mehr...

Sythener Unfallfahrer flüchtete vor der Polizei

Streit führte zu Verfolgungsjagd und Überschlag

SYTHEN Die Polizei hat nähere Infos zu einem schweren Verkehrsunfall von Samstagabend veröffentlicht. Der Mann, der nach mehrfachem Überschlag aus seinem brennenden Auto gerettet wurde, war auf der Flucht vor der Polizei. Vorangegangen war offenbar ein Streit am Flugplatz Borkenberge.mehr...

Fünf Tipps zum Welttag des Buches

Halterner empfehlen ihre Lieblingsbücher

HALTERN Ob Krimi oder historischer Roman, Thriller oder Liebesgeschichte, die Auswahl an interessanten Büchern ist groß. Weil es so schwierig ist, sich für eins zu entscheiden, haben uns fünf ganz verschiedene Menschen passend zum „Welttag des Buches“ am Montag ihre Lese-Empfehlungen gegeben.mehr...