Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Angela Meyer ist seit 30 Jahren im Vorstand tätig

Haltern "Das hat es bisher in NRW noch nicht gegeben: Seit 50 Jahren ist Josef Tüshaus Notenwart des KAB Männerchores in Rhede", begrüßte Willy Huvers, Vorsitzender des Chorverbandes Westmünsterland, den ersten Jubilar. Der Chorverband hatte zur Zentral-Ehrung eingeladen, die der MGV Einigkeit anlässlich seines Jubiläums (125 Jahre) ausrichtete. Die Männer aus Lavesum übernahmen auch die musikalische Eröffnung, bevor die stellvertretende Bürgermeisterin Ursula Kelders die Sänger willkommen hieß.

Dank für Engagement

Der große Saal im Seehof war gut gefüllt, immerhin zählen 49 Chöre zum Chorverband, der sich seit dem 9. Juli so nennt. Grund war die Fusion der beiden großen Sängerbunde. Der Vorsitzende nutzte die Gelegenheit, den neuen Vorstand vorzustellen, zu dem aus Haltern Angela Meyer (Frauenreferentin) gehört.

Im Mittelpunkt am Sonntagvormittag standen aber nicht die Regularien, sondern die verdienten Sänger und Sängerinnen. Sein Lob ging an die engagierten Chormitglieder, die sich ehrenamtlich intensiv auch für die Vorstandsarbeit einsetzen. "Das ist nicht immer leicht. Sicher hat man auch Spaß, aber so ein Amt kostet auch Zeit. Aber, dass Sie es allen Recht machen, sieht man daran, dass Sie immer wieder gewählt werden." Seit 30 Jahren ist Angela Meyer im Vorstand des Volksliedchores 77 tätig - erst zwei Jahre als Schriftführerin und seither als Vorsitzende. Huvers zeichnete sie mit der Ehrenurkunde, -Plakette und Nadel in Gold aus.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden aus Lavesum (MGV Einigkeit) Egon Budde (50 Jahre) und Adolf Janlewing (40 Jahre), sowie aus Haltern Ingeborg Mikloweit und Horst Meyer vom Volksliedchor (40 Jahre) und Manfred Vorholt vom Kolpingchor (25 Jahre) geehrt. Einen würdigen musikalischen Schlusspunkt setzte der Kinder- und Jugendchor Lippramsdorf. el

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Vandalismus in Kapelle an Stausee in Haltern

„Das ist einfach nur ärgerlich“

Hullern Zerstörte Töpfe, Bilder, die im Gebüsch liegen: In der Streylschen Kapelle am Hullerner Stausee haben Vandalen ihr Unwesen getrieben. Dabei wird die Kapelle aufwändig von Ehrenamtlichen gepflegt.mehr...

Sicherheitsgefühl rund um den Bahnhof in Haltern

„Die Vorfälle gehen nicht an einem vorbei“

Haltern Innerhalb von nur sechs Wochen ist es zu drei Überfällen rund um den Bahnhof gekommen. Das rückt das Thema Sicherheitsgefühl in den Fokus. Wir haben mit Anliegern, Polizei und Stadt über die Situation gesprochen. Die Meinungen gehen auseinander.mehr...

Gastronomen zahlen für Außenbestuhlung in Haltern

Beim Essen im Freien verdient die Stadt mit

Haltern Mit der Sonne kommt das Essen im Freien – und das Geld für die Stadt. Denn dafür, dass ihre Gäste beim Kaffee oder Bier die Sonne genießen dürfen, müssen die Wirte in die Tasche greifen.mehr...

So war das Zirkus-Projekt an der Halterner Silverberg-Schule

Zirkusträume werden auf dem Silverberg wahr

Haltern Am Wochenende haben sich 190 Schüler der Grundschule in Clowns, Akrobaten und Schwarzlichtkünstler verwandelt. Und ihr Publikum begeistert.mehr...

Sythener Unfallfahrer flüchtete vor der Polizei

Streit führte zu Verfolgungsjagd und Überschlag

SYTHEN Die Polizei hat nähere Infos zu einem schweren Verkehrsunfall von Samstagabend veröffentlicht. Der Mann, der nach mehrfachem Überschlag aus seinem brennenden Auto gerettet wurde, war auf der Flucht vor der Polizei. Vorangegangen war offenbar ein Streit am Flugplatz Borkenberge.mehr...

Fünf Tipps zum Welttag des Buches

Halterner empfehlen ihre Lieblingsbücher

HALTERN Ob Krimi oder historischer Roman, Thriller oder Liebesgeschichte, die Auswahl an interessanten Büchern ist groß. Weil es so schwierig ist, sich für eins zu entscheiden, haben uns fünf ganz verschiedene Menschen passend zum „Welttag des Buches“ am Montag ihre Lese-Empfehlungen gegeben.mehr...