Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Auftritt vor großem Publikum als Lohn

Auftritt vor großem Publikum als Lohn

<p>Leon Scheufler (Viola) wurde am Klavier von Dominik Hassel begleitet. Schenk</p>

Haltern "Mithilfe dieser Veranstaltung macht die Stadt deutlich, dass die Existenz der Musikschule nicht in Frage gestellt wird", beendete Bürgermeisterin Ursula Kelders am Sonntagabend alle Spekulationen.

Die Worte der stellvertretenden Bürgermeisterin waren ein netter Nebeneffekt beim 21. Abschlusskonzert der Musikschule Haltern samt Preisverleihung. 117 Kinder hatten bei dem Wettbewerb vorherige Woche in mehr als zehn Kategorien um die ersten Plätze gekämpft, die Besten durften am Sonntagabend noch einmal vor großen Publikum in der Aula auftreten.

Großes Talent

Carlotta Joachim war es dabei vorbehalten, mit einem Stück von Jean Baptiste Accolay auf ihrer Violine das knapp zweistündige Vorspiel zu beginnen. Nicht ohne Grund, denn die Schülerin gilt als eines der größten Halterner Talente und sorgte für wahre Begeisterungsstürme: "Nach diesem überwältigenden Einstieg fällt es mir leichter, die Veranstaltung zu eröffnen", lobte auch Ulrich Löbbing vom Vorstand der Volksbank, die die Preise traditionell stiftet.

Vor allem die jüngsten Musikschüler sorgten für Stimmung. Rasmus Bankwitz mit einem beherzten Schlagzeug-Solo oder Saxophonist Maximilian Dietel waren nur zwei von vielen Höhepunkten im Preisträgerprogramm.

Die älteren Altersstufen ließen es hingegen wesentlich ruhigerer angehen. Vor allem Lucas Berger brillierte mit dem Cello-Stück "With Miriam by the river" (Gavin Bryars) aus und sorgte für einen gelungenen Abschluss.

Musikschulleiter Ulrich Berndt zitterte bei jedem Auftritt mit: "Manchmal ist man als Lehrer so involviert, dass man bei einem schwierigen Atemzug selbst die Luft anhält und danach erst einmal Luft holen muss", erzählte er. Er sei sehr stolz auf die Leistungen der 117 Musikerinnen und Musiker, von denen er selbst einige unter- richtet. nik

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fünf Tipps zum Welttag des Buches

Halterner empfehlen ihre Lieblingsbücher

HALTERN Ob Krimi oder historischer Roman, Thriller oder Liebesgeschichte, die Auswahl an interessanten Büchern ist groß. Weil es so schwierig ist, sich für eins zu entscheiden, haben uns fünf ganz verschiedene Menschen passend zum „Welttag des Buches“ am Montag ihre Lese-Empfehlungen gegeben.mehr...

Polizist rettet Mann in Sythen aus brennendem Auto

Wagen überschlägt sich mehrfach und brennt aus

SYTHEN Hohe Geschwindigkeit, ein Fahrfehler und ein mehrfacher Überschlag: Am Samstagabend kam es in Sythen an der Stadtgrenze zu Dülmen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Auto in Brand geriet. Der selbstlose Einsatz eines Polizisten hat dem Fahrer das Leben gerettet.mehr...

Verein Freibad Sythen präsentiert sich mit neuer Homepage

Internetauftritt ist ein lebendiges Projekt

Sythen Im Freibad Sythen stehen gerade die Aufrüstarbeiten für die neue Saison im Mittelpunkt. Das Engagement von Katja Nieländer und Oliver Baltz zeigt, an wie vielen Stellen außerdem gebuddelt wird.mehr...

Collins-Coverband überzeugte in Halterns Seestadthalle

Erst nach der zweiten Zugabe durfte „Phil“ gehen

HALTERN Drei, vier Stücke brauchten die Zuschauer in der Seestadthalle, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Doch danach machten sie sich am Freitag mit der Phil-Collins-Coverband „Phil“ einen schönen Konzertabend. Dieser begann allerdings mit einer ganz besonderen Verlosung.mehr...

Teilnehmerrekord beim sechsten Halterner Bürogolf

157 Spieler in 24 Geschäften der Innenstadt

HALTERN Die sechste Auflage des Halterner Bürogolfs am Freitagabend in der Innenstadt war ein Turnier der Superlative: Es gab noch nie so viele Teilnehmer, noch nie so viele Stationen und es war noch nie so warm. Hier finden Sie die besten Bilder des Abends.mehr...

Wie Pädagogik zu einem Heimatgefühl beiträgt

Schule hilft, Wurzeln zu schlagen

Haltern Die Grundschule Sythen bildet seit August 2008 gemeinsam mit der Grundschule Lavesum den Grundschulverbund Sythen-Lavesum. 215 Schüler in Sythen und 80 Schüler in Lavesum werden von insgesamt 19 Lehrkräften unterrichtet. Über das Thema „Schule und Heimat“ sprachen wir mit Schulleiter Hans Hatebur.mehr...