Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Bläserklasse erhält Instrumente

HALTERN Der Startschuss für das Projekt „Bläserklasse“ am Joseph-König-Gymnasium ist gefallen. Am Donnerstag fand die Übergabe der Instrumente statt.

Bläserklasse erhält Instrumente

Start der ersten Bläserklasse am Joseph-König-Gymnasium: Schulleiter Johannes Hermsen übt sich im Tubaspielen.

In den ersten drei Unterrichtsterminen erhält jeder der 16  Schüler bei verschiedenen Instrumentallehrern die Gelegenheit, jedes Blasinstrument, von Posaune, Tuba, Trompete, über Klarinette und Querflöte kennen zu lernen und entscheidet dann, welches Instrument in Frage kommt. Es soll ein ausgewogenes Blasorchester entstehen. Der erste öffentliche Auftritt der Bläserklasse soll nach fleißigem Üben schon zu Weihnachten stattfinden.

Zwei Unterrichtsstunden in der Woche nehmen die Schüler an der Orchesterprobe bei Klassenlehrerin Eva Pohl teil. Eine extra Stunde Instrumentalunterricht absolvieren die Schüler bei Instrumentallehrern. In enger Zusammenarbeit mit dem Förderverein ist das Projekt „Bläserklasse“ ermöglicht worden. Dr. Reinhild Tuschewitzki und Angelika Kentrup vom Förderverein unterstützen die Musikklasse tatkräftig. Es wurden Finanzierungsmöglichkeiten besprochen, Verträge zur Instrumentenvermietung aufgesetzt und auch Verträge zwischen Förderverein und Eltern geschlossen, denn diese Musik-Förderung muss von den Eltern monatlich mitfinanziert werden. So besteht die Möglichkeit, dass jeder Schüler bald sein eigenes Instrument mit nach Hause nehmen und eifrig für den Orchesterauftritt üben darf.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handydiebe von Rekumer Straße gesucht

Polizei fahndet mit Foto nach zwei Verdächtigen

Haltern Wer kennt diese beiden Personen? Die Polizei sucht zwei Unbekannte, die Anfang Dezember zwei teure Smartphones gestohlen haben sollen. Eine Überwachungskamera hat die beiden aufgenommen, das Foto finden Sie aus rechtlichen Gründen im Artikel. mehr...

Neuwahlen beim Freibadverein Sythen

Andrea Beck zieht sich aus dem Vorstand zurück

Sythen Als der Verein Freibad Sythen gegründet wurde, erklärte sich Andrea Beck dazu bereit, „ein wenig Mitgliederverwaltung“ zu übernehmen. Daraus wurden zwölf Jahre Verantwortung im Vorstand. Wir blicken mit ihr zurück.mehr...

Joseph-Hennewig-Hauptschule stellt sich vor

Teebeutelrakete und Hui-Propeller im Physikraum

HALTERN Schüler und Lehrer der Joseph-Hennewig-Hauptschule haben beim Tag der offenen Tür am Samstag das Programm der Schule vorgestellt. Unter anderem haben sie im Physikraum Blitze entstehen und Teebeutelraketen steigen lassen.mehr...

Jazz im Lea-Drüppel-Theater

Vielseitiges Musik-Duo begeistert mit persönlichen Texten

HALTERN Jazzmusik vom Feinsten im Lea-Drüppel-Theater: Das erfolgreiche Duo Sabine Kühlich und Laia Genc brachte am Samstagabend die Musik des US-amerikanischen Pianisten Dave Brubeck nach Haltern. Unseren Autoren haben die Frauen voll überzeugt.mehr...

Umbau bis 2022 geplant

In Haltern sollen die Bushaltestellen barrierefrei werden

Haltern Alle Haltestellen in Haltern sollen bis 2022 barrierefrei umgestaltet sein. Das schreibt das Personenbeförderungsgesetz von 2013 vor. Aber das wird wohl nicht klappen.mehr...

Sängerin auf der Karriereleiter

Wie die Halternerin Maxime Shakir zu Nashira Cole wurde

HALTERN Eine Halternerin auf dem Weg nach oben: 2012 begeisterte Maxime Shakir die Zuschauer als „Aida“ in einem Schülermusical und arbeitet an einer Karriere als Sängerin. Als Nashira Cole ist die 23-Jährige sogar der ARD und dem ZDF ins Auge gefallen.mehr...