Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Viele Autofahrer sind genervt: In der Halterner Innenstadt entsteht seit einigen Wochen ein enormer Rückstau ab der Ampel Friedrich-Ebert-Wall/Lippstraße. Wir haben gefragt, wie es dazu kam.

Haltern

, 09.07.2018

Die Autos stauen sich zum Teil bis zum Galen-Park. Linksabbieger kommen von der Rochfordstraße nicht mehr in den Verkehrsfluss des Walls, weil nur sehr wenige Fahrzeuge bei Grün die dortige Ampel passieren können.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden