Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Die besten Fotos der Mottowoche am Joseph-König-Gymnasium

/
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.

Foto: Pascal Albert

Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.

Foto: Pascal Albert

Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.

Foto: Pascal Albert

Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.

Foto: Pascal Albert

Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.

Foto: Pascal Albert

Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.

Foto: Pascal Albert

Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.

Foto: Pascal Albert

Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.

Foto: Pascal Albert

Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.

Foto: Pascal Albert

Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.

Foto: Pascal Albert

Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.

Foto: Pascal Albert

Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.

Foto: Pascal Albert

Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.

Foto: Pascal Albert

Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.

Foto: Pascal Albert

Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.

Foto: Pascal Albert

Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.

Foto: Pascal Albert

Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.

Foto: Pascal Albert

Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.

Foto: Pascal Albert

Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.

Foto: Pascal Albert

Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.

Foto: Pascal Albert

Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.

Foto: Pascal Albert

Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.

Foto: Pascal Albert

Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.

Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.

Foto: Pascal Albert

Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.

Foto: Pascal Albert

Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.

Foto: Pascal Albert

Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.

Foto: Pascal Albert

Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.

Foto: Pascal Albert

Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.

Foto: Pascal Albert

Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).

Foto: Pascal Albert

Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).

Foto: Pascal Albert

Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).

Foto: Pascal Albert

Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).

Foto: Pascal Albert

Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).

Foto: Pascal Albert

Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).

Foto: Pascal Albert

Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).

Foto: Pascal Albert

Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).

Foto: Pascal Albert

Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).

Foto: Pascal Albert

Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).

Foto: Pascal Albert

Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).

Foto: Pascal Albert

Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.

Foto: Pascal Albert

Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.

Foto: Pascal Albert

Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.

Foto: Pascal Albert

Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.

Foto: Pascal Albert

Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.

Foto: Pascal Albert

Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.

Foto: Pascal Albert

Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.

Foto: Pascal Albert

Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.

Foto: Pascal Albert

Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.

Foto: Pascal Albert

Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.

Foto: Pascal Albert

Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.

Foto: Pascal Albert

Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.

Foto: Pascal Albert

Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.

Foto: Pascal Albert

Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Die letzte Schulwoche ist traditionell auch Mottowoche. Getreu dem zweiten Motto "Partner" verkleideten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2018 als bekannte Duos, Trios oder Quartetts.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Am Mittwoch hieß das Motto für die Abiturienten "Geschlechtertausch". Aus den Männern wurden Models in Röcken, aus den Frauen bärtige Anzugträger und vieles mehr.
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Auch das schlechte Wetter konnte den Abiturienten am Donnerstag die gute Laune nicht verderben. Passend zu ihren jeweiligen Leistungskursen verkleideten sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise als Landkarten (Erdkunde), Taschenrechner (Mathe) oder Tiere (Biologie).
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.
Der letzte Schultag war ganz im Zeichen der Kindheit. Verkleidet als Spongebob, Teletubbie oder Asterix und Obelix feierten die Abiturienten unter dem Motto "Helden der Kindheit" weiter ausgelassen, selbst im Lehrerzimmer.