Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Ein Ständchen zum Schulgeburtstag

HALTERN Feste sollte man feiern, wie sie fallen. Das dachten sich auch Förderverein, Schulpflegschaft und Führungsteam der Silverbergschule.

Ein Ständchen zum Schulgeburtstag

Matthias van Ackeren hat gemeinsam mit Förderverein und Schulpflegschaft die Organisation für das Jubiläumsfest übernommen.

Am 12. September feiert die Schulgemeinde ein Jubiläumsfest zum 40-jährigen Bestehen der Silverbergschule.

„40 Jahre sind zwar kein richtiges Jubiläum“, erklärt Konrektor Matthias van Ackeren, „doch ein schöner Anlass für ein Schulfest.“ Und so haben sich die Organisatoren ein rundes Programm für den 12. September ausgedacht. Start ist bereits am Vormittag mit einem Schülerkonzert.

Der Förderverein sponsert den Besuch des Kinderliedermachers Klaus Foitzek, der für die rund 250 Schülerinnen und Schülersingt und sie zum Mitmachen animiert. Weiter geht es mittags mit einem Treffen der ehemaligen Lehrerinnen und Lehrer, an das sich ab 14.30 Uhr der offizielle Teil mit Rede von Bürgermeister Bodo Klimpel anschließt.  

Danach heißt es: Schulhof frei für Spiel, Spaß und gute Laune. Für die Schüler gibt es Laufkarten, mit denen sie verschiedene Spiele absolvieren können. Außerdem haben alle Klassen Sketche, Lieder und andere unterhaltsame Dinge eingeübt, die im Halbstundentakt vorgeführt werden.

Matthias van Ackeren: „Herzlich eingeladen zum Jubiläumsfest sind auch alle ehemaligen Schüler. Viele haben mittlerweile auch schon ihre eigenen Kinder in der Silverbergschule.“ Am späten Nachmittag klingt die Jubiläumsfeier locker bei Gesprächen auf dem Schulhof aus.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handydiebe von Rekumer Straße gesucht

Polizei fahndet mit Foto nach zwei Verdächtigen

Haltern Wer kennt diese beiden Personen? Die Polizei sucht zwei Unbekannte, die Anfang Dezember zwei teure Smartphones gestohlen haben sollen. Eine Überwachungskamera hat die beiden aufgenommen, das Foto finden Sie aus rechtlichen Gründen im Artikel. mehr...

Neuwahlen beim Freibadverein Sythen

Andrea Beck zieht sich aus dem Vorstand zurück

Sythen Als der Verein Freibad Sythen gegründet wurde, erklärte sich Andrea Beck dazu bereit, „ein wenig Mitgliederverwaltung“ zu übernehmen. Daraus wurden zwölf Jahre Verantwortung im Vorstand. Wir blicken mit ihr zurück.mehr...

Joseph-Hennewig-Hauptschule stellt sich vor

Teebeutelrakete und Hui-Propeller im Physikraum

HALTERN Schüler und Lehrer der Joseph-Hennewig-Hauptschule haben beim Tag der offenen Tür am Samstag das Programm der Schule vorgestellt. Unter anderem haben sie im Physikraum Blitze entstehen und Teebeutelraketen steigen lassen.mehr...

Jazz im Lea-Drüppel-Theater

Vielseitiges Musik-Duo begeistert mit persönlichen Texten

HALTERN Jazzmusik vom Feinsten im Lea-Drüppel-Theater: Das erfolgreiche Duo Sabine Kühlich und Laia Genc brachte am Samstagabend die Musik des US-amerikanischen Pianisten Dave Brubeck nach Haltern. Unseren Autoren haben die Frauen voll überzeugt.mehr...

Umbau bis 2022 geplant

In Haltern sollen die Bushaltestellen barrierefrei werden

Haltern Alle Haltestellen in Haltern sollen bis 2022 barrierefrei umgestaltet sein. Das schreibt das Personenbeförderungsgesetz von 2013 vor. Aber das wird wohl nicht klappen.mehr...

Sängerin auf der Karriereleiter

Wie die Halternerin Maxime Shakir zu Nashira Cole wurde

HALTERN Eine Halternerin auf dem Weg nach oben: 2012 begeisterte Maxime Shakir die Zuschauer als „Aida“ in einem Schülermusical und arbeitet an einer Karriere als Sängerin. Als Nashira Cole ist die 23-Jährige sogar der ARD und dem ZDF ins Auge gefallen.mehr...