Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Steiler Zugang zur Lippefähre ist entschärft

Flussufer bei Flaesheim ist besser zu erreichen

FLAESHEIM Am Donnerstag wird die Lippefähre Maifisch voraussichtlich ihren Betrieb wieder aufnehmen. Über eine neue Treppe ist die Fähre jetzt sicherer zu erreichen. Die muss aber noch abgenommen werden. Der Lippeverband hat auf die Beschwerden zahlreicher Radfahrer reagiert.

Flussufer bei Flaesheim ist besser zu erreichen

Am Aufgang der Lippefähre Maifisch in Flaesheim wurden Aufstiegshilfen montiert.

Von Anfang an hatte es Beschwerden von vor allem älteren Radwanderern gegeben, die Schwierigkeiten hatten, an dem steilen Uferzugang die Fähre zu erreichen. Einige hatten den Versuch abbrechen und auf eine Überfahrt verzichten müssen. Das Gefälle am Lippeufer beträgt hier immerhin 25 Prozent, darauf weisen auch Warnschilder hin.

Auf dem Ascheweg waren Radfahrer beim Schieben ihrer Räder immer wieder abgerutscht. Der Lippeverband hatte lange nach einer praktikablen Lösung gesucht. In dem Naturschutzgebiet war eine Asphaltierung oder eine Betonkonstruktion nicht möglich.

Das neue Bootshaus in Haltern im Video-Rundgang

Die neue Harmonie am See

HALTERN Das Bootshaus in der Stadtmühlenbucht wird am 18. Mai gerichtet. Bis zur geplanten Eröffnung im November haben die Handwerker noch viel zu tun. Noch hat beispielsweise der Festsaal kein Dach.mehr...

Jetzt wurden in den letzten Wochen zwei 10 Meter lange Metalltreppen angeliefert, die in mehreren Stufen einen sicheren Weg zum Flussufer ermöglichen. Sie umfassen die halbe Breite des Abstiegs zur Fähre. Neben den Treppenstufen befinden sich sogenannte Schieberinnen, durch die das Fahrrad geschoben werden kann, während der Radfahrer auf den Stufen einen sicheren Stand hat. Am 22. März waren zunächst die Verankerungen installiert worden, danach folgte vor Ostern der Zusammenbau der Gitter-Treppenstufen.

Parallel zur Montage sorgten Gartenbauer für eine Säuberung der Wege. Mitarbeiter des Lippeverbandes montierten gleichzeitig neue Hinweisschilder. Auch das gesamte Umfeld wurde an die neuen Aufstiegshilfen angepasst. In Kürze kann der Betrieb an der Lippefähre Maifisch losgehen – jetzt auf sichereren Wegen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Autofahrer prallt in A43-Ausfahrt frontal gegen Baum

31-jähriger Halterner wird schwer verletzt

HALTERN Über das Pfingstwochenende hatte die Polizei einige Einsätze. Besonders schlimm war ein Unfall am Pfingstmontag in der Autobahnausfahrt „Haltern“ der A43, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde.mehr...

Josef Hovenjürgen jr. ist der neue König von Lavesum

Rekord-Vogelschießen dauerte bis 20.10 Uhr

Lavesum Josef Hovenjürgen jr. ist der neue König von Lavesum. Erst mit der 684. Kugel schoss er den Vogel „Raka vom Mühlental“ ab. Dass dieser so lange aushielt, daran hatte der neue König maßgeblichen Anteil.mehr...

Freibadverein Sythen eröffnet neue Saison mit Familienfest

Ehrenamtliche laden zu Spielen, Sport und Spaß

Sythen Zur Saisoneröffnung lässt es der Verein Freibad Sythen am Samstag (26. Mai) gleich ordentlich krachen. Das Familienfest „Ein Dorf rettet sein Freibad“ ist erstmalig mit dem „1. Sythener Kraftakt“ verbunden. Nicht nur Sportskanonen kommen auf ihre Kosten.mehr...

Zur royalen Hochzeit hisst Damenrunde den Union Jack in Sythen

Wenn Schönheit und blaues Blut zusammenfinden

Sythen. Die Welt richtete ihre Augen auf die royale Hochzeit in Windsor Castle. Auch fünf Frauen in Sythen verfolgten im standesgemäß geschmückten Wohnzimmer das Jawort von Meghan Markle und Prinz Harry. Ein Kommentar zum Brautkleid durfte dabei natürlich nicht fehlen.mehr...

Gewinnen Sie eine Bus-Tour mit Schleusenführung

Oldtimerbus „Eddi“ fuhr mit 25 km/h über die Alpen

HALTERN Eines der bekanntesten Fahrzeuge Halterns wird am Pfingstmontag 60 Jahre alt. Zu diesem runden Geburtstag gibt es Plätze für eine besondere Geburtstagstour zu gewinnen.mehr...

Neuer Partyraum direkt an der Stadtmühlenbucht

Richtfest des neuen Halterner Bootshauses

HALTERN Viereinhalb Jahre nach dem Brand des alten Gebäudes wurde am Freitag das Richtfest für das neue Bootshaus am Stausee gefeiert. Jetzt ist auch der Pächter für den großen Partyraum mit Blick auf den Stausee offiziell bekannt.mehr...