Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Gäste lauschen dem Vivaldi-Kreis

Lippramsdorf Die Lippramsdorfer Abendmusik lädt am Sonntag (18.11.) um 18 Uhr, ins evangelische Gemeindezentrum "Im Hundel" ein. Der Vivaldi-Kreis Recklinghausen musiziert. Dazu gehören Rolf Augenstein (Klarinette), Rosemarie Fritsche (Orgel), Dr. Gisela König (Gesang und Cemballo), Cornelia Andress (Violine), Elisabeth Schmidt (Violine), Dr. Jürgen Schwark (Fagott) und Heide Sonnemann (Querflöte). Zur Aufführung gelangt Kammermusik aus dem 17. bis 19. Jahrhunderts.

Der Vivaldi-Kreis ist ein Instrumental-Ensemble, das sich ursprünglich die Erarbeitung und Aufführung von Barockmusik zum Ziel gesetzt hat. Er wurde vor vielen Jahren von Pfarrer Dr. Jürgen Schwark ins Leben gerufen und hat inzwischen einen festen Platz im Musikleben des Vest und des Kirchenkreises Recklinghausen. Die Musiker des Vivaldi-Kreises sind Musikpädagogen, Kirchenmusiker und geübte Laienmusiker. Sie sehen ihre Aufgabe schwerpunktmäßig in der Gestaltung musikalischer Gottesdienste sowie von Abendmusiken in den Kirchengemeinden.

Die "Lippramsdorfer Abendmusik" wurde vor 23 Jahren ins Leben gerufen - dass diese Veranstaltungsreihe heute noch existiert, ist unter anderem ein Verdienst des Vivaldi-Ensembles. Musiker und Gäste schätzen die nette Atmosphäre des Gemeindenzentrums mit seinen gemütlichen "Nachsitzungen". Tradition bei der Lippramsdorfer Abendmusik war und bleibt, dass sich Besucher und Musiker anschließend zwanglos zusammensetzen und bei Tee, Saft oder Wein miteinander über "Gott und die Welt" reden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Gastronomen zahlen für Außenbestuhlung in Haltern

Beim Essen im Freien verdient die Stadt mit

Haltern Mit der Sonne kommt das Essen im Freien – und das Geld für die Stadt. Denn dafür, dass ihre Gäste beim Kaffee oder Bier die Sonne genießen dürfen, müssen die Wirte in die Tasche greifen.mehr...

Sythener Unfallfahrer flüchtete vor der Polizei

Streit führte zu Verfolgungsjagd und Überschlag

SYTHEN Die Polizei hat nähere Infos zu einem schweren Verkehrsunfall von Samstagabend veröffentlicht. Der Mann, der nach mehrfachem Überschlag aus seinem brennenden Auto gerettet wurde, war auf der Flucht vor der Polizei. Vorangegangen war offenbar ein Streit am Flugplatz Borkenberge.mehr...

Fünf Tipps zum Welttag des Buches

Halterner empfehlen ihre Lieblingsbücher

HALTERN Ob Krimi oder historischer Roman, Thriller oder Liebesgeschichte, die Auswahl an interessanten Büchern ist groß. Weil es so schwierig ist, sich für eins zu entscheiden, haben uns fünf ganz verschiedene Menschen passend zum „Welttag des Buches“ am Montag ihre Lese-Empfehlungen gegeben.mehr...

Polizist rettet Mann in Sythen aus brennendem Auto

Wagen überschlägt sich mehrfach und brennt aus

SYTHEN Hohe Geschwindigkeit, ein Fahrfehler und ein mehrfacher Überschlag: Am Samstagabend kam es in Sythen an der Stadtgrenze zu Dülmen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Auto in Brand geriet. Der selbstlose Einsatz eines Polizisten hat dem Fahrer das Leben gerettet.mehr...

Verein Freibad Sythen präsentiert sich mit neuer Homepage

Internetauftritt ist ein lebendiges Projekt

Sythen Im Freibad Sythen stehen gerade die Aufrüstarbeiten für die neue Saison im Mittelpunkt. Das Engagement von Katja Nieländer und Oliver Baltz zeigt, an wie vielen Stellen außerdem gebuddelt wird.mehr...

Collins-Coverband überzeugte in Halterns Seestadthalle

Erst nach der zweiten Zugabe durfte „Phil“ gehen

HALTERN Drei, vier Stücke brauchten die Zuschauer in der Seestadthalle, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Doch danach machten sie sich am Freitag mit der Phil-Collins-Coverband „Phil“ einen schönen Konzertabend. Dieser begann allerdings mit einer ganz besonderen Verlosung.mehr...