Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Haupt- und Finanzausschuss

Gebäudemanagement soll überprüft werden

HALTERN Im Haupt- und Finanzausschuss führen die Parteien rege Diskussionen; während sich die Grünen benachteiligt fühlen, beschäftigt sich die CDU aufgrund von Anregungen mit dem Gebäudemanagement.

Parteipolitisches Geplänkel im Haupt- und Finanzausschuss bei der Vorstellung der Sparvorschläge durch Bürger und den Stellungsnahmen aus dem Rathaus: Die Fraktion der Grünen und der SPD kritisierten, dass in der Vorlage der Verwaltung auf einen Antrag der CDU zur Parkraumbewirtschaftung verwiesen wurde, während ihre Initiativen zu anderen Sachthemen unerwähnt blieben. „Nicht nur der liebe Gott und die CDU machen für Haltern schöne Dinge“, erklärte Anette Fleuster für die Grünen und erinnerte an einen Antrag ihrer Partei zum Gebäudemanagement in der Muttergottesstiege. Die SPD macht für sich geltend, dass sie schon 2008 die Umstellung der Straßenlaternen auf LED-Technik beantragt habe.

CDU-Fraktionschef Franz Schrief spezifizierte aufgrund der Anregungen aus der Bürgerschaft für die Union einen Antrag von 2010, der sich ebenfalls mit dem Gebäudemanagement beschäftigt. Die CDU möchte durch die Verwaltung prüfen lassen, wie und wann die in der Muttergottesstiege angemieteten Räume freigezogen werden können. Außerdem soll geklärt werden, wo die Ämter, die zurzeit in der Muttergottesstiege angesiedelt sind, alternativ in städtischen Immobilien untergebracht werden können.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Lösung für Hotel-Ruine Seestern in Sicht?

Gespräche laufen wieder

Haltern Seit 2006 gammelt das ehemalige Hotel Seestern am Stauseeufer vor sich hin. Eigentümer und Stadt streiten schon jahrelang über die künftige Nutzung. Jetzt gibt es eine neue Entwicklungmehr...

Tafel hilft mit überschüssigem Essen

Tafel-Mitarbeiter unterstützen 800 Bedürftige in Haltern

Haltern In dieser Woche vor genau 25 Jahren ist in Berlin die erste Tafel Deutschlands gegründet worden. In Haltern ist die Einrichtung seit 2000 aktiv. Wir blicken zurück.mehr...

Verdienstkreuz für Käthi Gerle und Annegret Laakmann

Außergewöhnlich engagiert

Haltern Landrat Cay Süberkrüb überreichte Annegret Laakmann und Käthi Gerle aus Haltern im Kreishaus Recklinghausen das Verdienstkreuz. Er lobte deren außergewöhnliches Engagement.mehr...

Autos am Alten Weseler Weg beschädigt

Seit Monaten werden an Halterner Bolzplatz Reifen zerstochen

Haltern Immer mehr Fälle werden bekannt: Am Alten Weseler Weg, der Verlängerung der Römerstraße in Richtung Autobahn 43, sind in den vergangenen Monaten mehrfach Reifen von geparkten Wagen zerstochen worden. Die Polizei appelliert an Betroffene, unbedingt Anzeige zu erstatten.mehr...

Wolf in Haltern gesichtet?

Anwohnerinnen in Lippramsdorf haben Schäferhündin in Verdacht

HALTERN Die Nachricht von einem Wolf, der am 7. Februar in Lippramsdorf gesichtet worden sein soll, hat erste Reaktionen ausgelöst. Jetzt haben sich zwei Frauen gemeldet, die einschlägige Erfahrungen mit Schäferhündin Bessy gemacht haben.mehr...

Grippewelle in Halterner Kita

Notgruppen in Kita Conzeallee übernehmen Betreuung

Haltern Die Grippewelle hat die Kindertagesstätte Conzeallee in Haltern im Griff. Gleich mehrere Erzieherinnen fallen aus. Das beeinflusst auch die Betreuung in den nächsten Tagen. mehr...