Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Gemeindefest in Sythen

Gut besucht war das Gemeindefest in Sythen. Als Höhepunkt wurde das Entenrennen veranstaltet.

/
Auch Kinderschminken wurde beim Gemeindefest angeboten.
Auch Kinderschminken wurde beim Gemeindefest angeboten.

Foto: Silvia Wiethoff

Die kfd hatte im Pfarrheim eine Cafeteria eingerichtet.
Die kfd hatte im Pfarrheim eine Cafeteria eingerichtet.

Foto: Silvia Wiethoff

Der Schützenverein lud ein, mit einem Tennisball auf  Holztiere zu schießen und seine Treffsicherheit unter Beweis zu stellen.
Der Schützenverein lud ein, mit einem Tennisball auf Holztiere zu schießen und seine Treffsicherheit unter Beweis zu stellen.

Foto: Silvia Wiethoff

Der Spielmannszug Blau-Weiß Sythen hielt nach der Messe ein Ständchen.
Der Spielmannszug Blau-Weiß Sythen hielt nach der Messe ein Ständchen.

Foto: Silvia Wiethoff

Der Kaninchenzuchtverein präsentierte und verloste  einige Tiere.
Der Kaninchenzuchtverein präsentierte und verloste einige Tiere.

Foto: Silvia Wiethoff

Anzeige
Die KjG hatte ein wachsames Auge auf die Hüpfburg.
Die KjG hatte ein wachsames Auge auf die Hüpfburg.

Foto: Silvia Wiethoff

Die Kolpingfamilie versorgte die Besucher mit Grillgut.
Die Kolpingfamilie versorgte die Besucher mit Grillgut.

Foto: Silvia Wiethoff

Am Eine-Welt-Stand gab´s leckere Suppe.
Am Eine-Welt-Stand gab´s leckere Suppe.

Foto: Silvia Wiethoff

Kiepenkerl Paul Schrör hatte am Eisstand alles im Griff.
Kiepenkerl Paul Schrör hatte am Eisstand alles im Griff.

Foto: Silvia Wiethoff

Marlies Salewski war für den Heimatverein aktiv.
Marlies Salewski war für den Heimatverein aktiv.

Foto: Silvia Wiethoff

Auch Kinderschminken wurde beim Gemeindefest angeboten.
Die kfd hatte im Pfarrheim eine Cafeteria eingerichtet.
Der Schützenverein lud ein, mit einem Tennisball auf  Holztiere zu schießen und seine Treffsicherheit unter Beweis zu stellen.
Der Spielmannszug Blau-Weiß Sythen hielt nach der Messe ein Ständchen.
Der Kaninchenzuchtverein präsentierte und verloste  einige Tiere.
Die KjG hatte ein wachsames Auge auf die Hüpfburg.
Die Kolpingfamilie versorgte die Besucher mit Grillgut.
Am Eine-Welt-Stand gab´s leckere Suppe.
Kiepenkerl Paul Schrör hatte am Eisstand alles im Griff.
Marlies Salewski war für den Heimatverein aktiv.