Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Guide Michelin

Haltern am See hat sein erstes Sterne-Restaurant

HALTERN Daniel Georgiev wollte von Anfang immer nur eins: Chef de Cuisine werden und seine Gäste mit eigenen Kreationen verwöhnen. Sein Traum hat sich erfüllt. Nun geht über den Halterner Ratsstuben ein Stern auf - hochoffiziell vom Guide Michelin.

Haltern am See hat sein erstes Sterne-Restaurant

Daniel Georgiev Foto: Foto: Jürgen Wolter

Der Guide Michelin zeichnete die Ratsstuben im Ratshotel an der Mühlenstraße mit einem Michelin Stern aus. Die Nachricht erhielten Daniel Georgiev und seine Frau Petra am Sonntag, sie mussten das Geheimnis allerdings bis Dienstagabend hüten. Die Stimmung in den Ratsstuben beschreibt Thomas Heyer, seit Jahren Mitglied im Team, so: „Erst konnten wir es nicht glauben, dann flossen sogar Tränen. Wir freuen uns riesig, das ist der Wahnsinn und sensationell für uns und für Haltern.“

Daniel Georgiev nahm den Preis am Dienstagabend in der Metropolis-Halle neben dem Filmstudio Babelsberg in Potsdam entgegen. „Ich bin absolut überwältigt, ein unbeschreibliches Gefühl. Ich bedanke mich bei meinem gesamten Team, ohne dass ich heute hier nicht stehen würde“, strahlte der Halterner Gastronom. Seine Frau Petra sagte zu gleicher Zeit gegenüber der Halterner Zeitung: „Wir freuen uns über alle Maßen, dass unsere jahrelangen Bemühungen, unseren Gästen ehrliche Produkte zu präsentieren, gefruchtet haben.“ Vor 16 Jahren seien sie bei Null gestartet und hätten viel Energie und Herzblut in das Unternehmen investiert. „Der Traum, der uns auch in schwierigen Zeiten immer motiviert hat, ist nun Realität.“

Sieben Restaurants in NRW wurden in diesem Jahr ausgezeichnet, darunter auch die von Frank Rosin und Björn Freitag aus Dorsten:

Dorsten Der Hotel- und Restaurantführer „Guide Michelin“ erreicht mit seiner Deutschland-Ausgabe 2018 erstmals die Marke von 300 Sterne-Restaurants. Zwei befinden sich weiterhin in Dorsten.mehr...

Seit 15 Jahren verwöhnt der gebürtige Tscheche die Gäste der Ratstuben. Er freut sich besonders darüber, dass er und sein Team mit dem Konzept des Casual-Fine-Dining mittlerweile nicht nur absolut im Trend liegt, sondern auch mit Qualität und Kreativität überzeugen konnte und kann.

Daniel Georgiev wurde 1974 in Ostrava geboren und machte lediglich eine Grundausbildung zum Koch. 1999 kam er nach Deutschland und übernahm 2002 mit seiner Frau Petra das Ratshotel (früher Hotel Lemloh), wo er seitdem die Küche leitet. Selbst nie in der gehobenen Gastronomie gearbeitet, hat er über die Jahre hinweg als Autodidakt die Küche zusammen mit seinem passionierten Team zu einem Gourmetrestaurant entwickelt.

Am 4. und 5. November in Haltern

Über den Gänsemarkt bummeln

Haltern Wenn Sie am 4. und 5. November in der Stadt Gänsegeschnatter hören, denken Sie nicht, dass Sie träumen. Sie erleben vielmehr die 19. Auflage des Halterner Gänsemarktes.mehr...

Mit viel Leidenschaft bereiten Chef de Cuisine Daniel Georgiev, die Sous Chefs Hendrick Vöcking und Milan Makovy international inspirierte innovative Produktküche, mit der sie es in der Vergangenheit bereits mehrfach geschafft haben, von der Zeitschrift „Feinschmecker“ und nun auch vom „Michelin“ mit einem Stern ausgezeichnet zu werden. Um den perfekten Service und das umfassende, aus 250 Weinen bestehende Angebot sorgen sich Petra Georgiev, Maître de Hotel Thomas Heyer und Sommelier Yasin Aktas. Unter diesem Link können Sie einen 360-Grad-Blick in die Ratsstuben werfen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Verdienstkreuz für Käthi Gerle und Annegret Laakmann

Außergewöhnlich engagiert

Haltern Landrat Cay Süberkrüb überreichte Annegret Laakmann und Käthi Gerle aus Haltern im Kreishaus Recklinghausen das Verdienstkreuz. Er lobte deren außergewöhnliches Engagement.mehr...

Autos am Alten Weseler Weg beschädigt

Seit Monaten werden an Halterner Bolzplatz Reifen zerstochen

Haltern Immer mehr Fälle werden bekannt: Am Alten Weseler Weg, der Verlängerung der Römerstraße in Richtung Autobahn 43, sind in den vergangenen Monaten mehrfach Reifen von geparkten Wagen zerstochen worden. Die Polizei appelliert an Betroffene, unbedingt Anzeige zu erstatten.mehr...

Wolf in Haltern gesichtet?

Anwohnerinnen in Lippramsdorf haben Schäferhündin in Verdacht

HALTERN Die Nachricht von einem Wolf, der am 7. Februar in Lippramsdorf gesichtet worden sein soll, hat erste Reaktionen ausgelöst. Jetzt haben sich zwei Frauen gemeldet, die einschlägige Erfahrungen mit Schäferhündin Bessy gemacht haben.mehr...

Grippewelle in Halterner Kita

Notgruppen in Kita Conzeallee übernehmen Betreuung

Haltern Die Grippewelle hat die Kindertagesstätte Conzeallee in Haltern im Griff. Gleich mehrere Erzieherinnen fallen aus. Das beeinflusst auch die Betreuung in den nächsten Tagen. mehr...

Streit um Offenen Ganztag in Haltern

Elterninitiative übt Kritik an neuem Erlass

Haltern Massiver Elternprotest hat nur zum Teil Wirkung gezeigt: Die Landesregierung hat am Montag einen neuen Erlass zum Offenen Ganztag verabschiedet. Und erntet Kritik von der Halterner Elterninitiative und vom Städte- und Gemeindebund.mehr...

Wolf soll an der Straße gestanden haben

Lippramsdorferin berichtet von Wolfssichtung am Abend

Lippramsdorf Im Jahr 2016 soll es sie schon in Haltern gegeben haben, zumindest wurde eifrig darüber debattiert. Jetzt berichten Bürger von neuen Wolfssichtungen. Elisabeth Kemper beschreibt die Situation detailliert, Experten sehen keinen Grund, ihr nicht zu glauben.mehr...