Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Ab 1. Dezember geöffnet

Haltern schmückt sich für den Nikolausmarkt

Haltern Mit dem Aufbau des Gerüstes für den großen Tannenbaum auf dem Alten Markt nehmen die Vorbereitungen für den Nikolausmarkt 2017 sichtbar ihren Lauf. Wir haben von Organisator Mike Kestermann (Stadtagentur) Antworten auf die wichtigsten Fragen zum stimmungsvollen Ereignis bekommen.

Haltern schmückt sich für den Nikolausmarkt

Am Mittwochmittag wurde mit Hilfe von Kran und Hubsteiger das Gerüst für den künftigen, aus 220 Tannen zusammengesetzten Baum aufgestellt.Schrief


Mit dem Aufbau des Gerüstes für den großen Tannenbaum auf dem Alten Markt nehmen die Vorbereitungen für den Nikolausmarkt 2017 sichtbar ihren Lauf. Wir haben von Organisator Mike Kestermann (Stadtagentur) Antworten auf die wichtigsten Fragen zum stimmungsvollen Ereignis bekommen.

Wann beginnt der Nikolausmarkt im Herzen der Stadt und an welchen Tagen hat er geöffnet? Der Nikolausmarkt beginnt am 1. Dezember (Freitag). Geöffnet ist er bis zum 3. Dezember, dann wieder vom 6. bis 10. Dezember und schließlich vom 15. bis 17. Dezember.

Setzt die Stadt wieder auf das bewährte Konzept oder überrascht sie die Besucher mit neuen Ideen? Die Stadtagentur setzt auf das bewährte Konzept. Der Markt bleibt klein und beschaulich, weil der Platz zwischen dem Alten Rathaus und der Sixtuskirche für mehr Hütten nicht reicht.

Hilfsaktion für bedürftige Kinder

Halterner können wieder Freude verschenken

HALTERN Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ findet auch in diesem Jahr wieder statt. Zum bereits 14. Mal können die Halterner hilfsbedürftigen Kindern Freude schenken. Wir erklären, wie das funktioniert.mehr...

Wie gestaltet sich der Marktplatz und was spielt sich im Rathaus ab? Auf dem Alten Markt stehen Hütten von Vereinen, aber auch von gewerblichen Anbietern. Angeboten werden hier Kunsthandwerk sowie Speisen und Getränke. Im Alten Rathaus bieten Hobbykünstler ihre kreativen Arbeiten an, außerdem öffnet wieder das Advent-Café im Gewölbekeller. Die Besetzung der Hütten wechselt teilweise von Wochenende zu Wochenende.

Die Beteiligung von Halterner Vereinen ist der Stadtagentur wichtig. Wer ist dabei? Neben der Schützengemeinschaft Haltern-West machen auch die Aktive Tierhilfe, Schüler des Joseph-König-Gymnasiums, der Verein zur Förderung der Kameradschaft und Brauchtumspflege, das Kinderhilfswerk Unicef, das Ernst-Lossa-Haus, der Lions Club und der Spielmannszug In Treue fest mit.

HALTERN Heiligabend, der 24. Dezember, fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Um die Grundversorgung mit Lebensmitteln zu gewährleisten, dürfen deshalb in Nordrhein-Westfalen Lebensmittelgeschäfte und auch Bäckereien an diesem Tag von 10 bis 14 Uhr öffnen. Mehrere Halterner Geschäfte werden dies auch tun. Wir sagen, welche das sind.mehr...

Gibt es wieder ein Bühnenprogramm? Das Bühnenprogramm gestalten unter anderem der Posaunenchor, die städtische Musikschule, die Musikschule Kilp und weitere von der Stadtagentur engagierte Musikgruppen.

Wann haben die Buden des Nikolausmarkt geöffnet? Die Stände sind freitags von 15 bis 19 Uhr geöffnet, samstags und sonntags von 11 bis 19 Uhr, am 6. und 7. Dezember von 15 bis 19 Uhr. Getränke und Imbiss werden bis 21 Uhr ausgegeben.

Was sorgt für den besonderen Charakter des Hüttenzaubers im Vergleich zu anderen Nikolaus- oder Weihnachtsmärkten? Einzigartig ist ein in kräftigem Grün ausgeleuchteter Marktplatz bei anbrechender Dunkelheit. Als Höhepunkt gilt der Nikolauszug am 6. Dezember ab 18 Uhr vom Stausee in die Stadt. Ansonsten bleibt es dabei: Gemütlich soll es werden im Schatten des großen, aus 220 Tannen zusammengesetzten Weihnachtsbaumes. „Mit den großen Märkten wie in Münster oder Essen können und wollen wir nicht konkurrieren“, sagt Mike Kestermann.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

VRR gibt Halterns Bahnhöfen Bestnoten

Bahnhof Sythen trotz vieler Mängel gut bewertet

Haltern Bestnoten für die Bahnhöfe Haltern und Sythen: Der Stationsbericht des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) bewertet jährlich Sauberkeit, Funktion und Graffiti-Situation an den Bahnhöfen. Unsere Redaktion hat das Urteil einer kritischen Prüfung unterzogen und hat vor allem in Sythen einiges zu kritisieren.mehr...

Lösung für Hotel-Ruine Seestern in Sicht?

Gespräche laufen wieder

Haltern Seit 2006 gammelt das ehemalige Hotel Seestern am Stauseeufer vor sich hin. Eigentümer und Stadt streiten schon jahrelang über die künftige Nutzung. Jetzt gibt es eine neue Entwicklungmehr...

Tafel hilft mit überschüssigem Essen

Tafel-Mitarbeiter unterstützen 800 Bedürftige in Haltern

Haltern In dieser Woche vor genau 25 Jahren ist in Berlin die erste Tafel Deutschlands gegründet worden. In Haltern ist die Einrichtung seit 2000 aktiv. Wir blicken zurück.mehr...

Verdienstkreuz für Käthi Gerle und Annegret Laakmann

Außergewöhnlich engagiert

Haltern Landrat Cay Süberkrüb überreichte Annegret Laakmann und Käthi Gerle aus Haltern im Kreishaus Recklinghausen das Verdienstkreuz. Er lobte deren außergewöhnliches Engagement.mehr...

Autos am Alten Weseler Weg beschädigt

Seit Monaten werden an Halterner Bolzplatz Reifen zerstochen

Haltern Immer mehr Fälle werden bekannt: Am Alten Weseler Weg, der Verlängerung der Römerstraße in Richtung Autobahn 43, sind in den vergangenen Monaten mehrfach Reifen von geparkten Wagen zerstochen worden. Die Polizei appelliert an Betroffene, unbedingt Anzeige zu erstatten.mehr...

Wolf in Haltern gesichtet?

Anwohnerinnen in Lippramsdorf haben Schäferhündin in Verdacht

HALTERN Die Nachricht von einem Wolf, der am 7. Februar in Lippramsdorf gesichtet worden sein soll, hat erste Reaktionen ausgelöst. Jetzt haben sich zwei Frauen gemeldet, die einschlägige Erfahrungen mit Schäferhündin Bessy gemacht haben.mehr...