Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

"Hearts" erobern Herzen

Hamm-Bossendorf Sie heißen "Power Hearts", "Crazy Hearts" oder auch einfach "Sweet Hearts". Die Herzen ihrer Zuschauer konnten sie im wahrsten Sinne des Wortes im Sturm erobern.

"Hearts" erobern Herzen

<p>Die Gäste aus Lippramsdorf tanzten nicht nur, sie bauten auch menschliche Pyramiden und begeisterten das Publikum. Sirotin</p>

Denn in einer temporeichen und dynamischen Show zeigten über 100 Mädchen in der Dreifachhalle, was sie in ihren wöchentlichen Übungsstunden so alles gelernt hatten. Ob "What a feeling" oder "Boten Anna" - zu jedem der einschlägig bekannten Pophits lieferten die Cheerleaderinnen die passende Choreographie.

Während die 16-Jährigen, die die ältesten in der Truppe waren, mutig in den Saal hinaus stürmten, hatten die drei- oder vierjährigen Tänzerinnen schon mal ein bisschen Bammel vor der großen Zuschauermenge. Gut, dass dann die Trainerinnen da waren, die die wenigen Schüchternen an die Hand nahmen und während der Tänze auch die dazugehörigen Bewegungen vorführten. Doch nicht nur die bunten Pompons schwangen durch die Luft, zwischendurch gab es auch menschliche Pyramiden und andere akrobatische Einlagen zu sehen. Eingeleitet wurde die Show von einem großen gemeinsamen Einmarsch aller Gruppen, die anschließend in kurzen Abschnitten einzeln ihre jeweiligen Show-Einlagen vorführten.

Anlass war die Herbstparty der Bossendorfer Cheerleader, zu der sich rund 400 Zuschauer einfanden, darunter natürlich vor allem Eltern und Freunde. Neben den sieben Bossendorfer Gruppen nahmen auch zwei Lippramsdorfer Gruppen sowie die "L.A. Fire" - nicht aus Los Angeles, sondern aus Lavesum - an der Show teil. Am Rande des Tanzgeschehens lockten ein Kuchenbüfett und eine Verlosung mit Preisen von der Zoo-Freikarte bis zum Schmuckkästchen. Leonid Sirotin

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sythener Unfallfahrer flüchtete vor der Polizei

Streit führte zu Verfolgungsjagd und Überschlag

SYTHEN Die Polizei hat nähere Infos zu einem schweren Verkehrsunfall von Samstagabend veröffentlicht. Der Mann, der nach mehrfachem Überschlag aus seinem brennenden Auto gerettet wurde, war auf der Flucht vor der Polizei. Vorangegangen war offenbar ein Streit am Flugplatz Borkenberge.mehr...

Fünf Tipps zum Welttag des Buches

Halterner empfehlen ihre Lieblingsbücher

HALTERN Ob Krimi oder historischer Roman, Thriller oder Liebesgeschichte, die Auswahl an interessanten Büchern ist groß. Weil es so schwierig ist, sich für eins zu entscheiden, haben uns fünf ganz verschiedene Menschen passend zum „Welttag des Buches“ am Montag ihre Lese-Empfehlungen gegeben.mehr...

Polizist rettet Mann in Sythen aus brennendem Auto

Wagen überschlägt sich mehrfach und brennt aus

SYTHEN Hohe Geschwindigkeit, ein Fahrfehler und ein mehrfacher Überschlag: Am Samstagabend kam es in Sythen an der Stadtgrenze zu Dülmen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Auto in Brand geriet. Der selbstlose Einsatz eines Polizisten hat dem Fahrer das Leben gerettet.mehr...

Verein Freibad Sythen präsentiert sich mit neuer Homepage

Internetauftritt ist ein lebendiges Projekt

Sythen Im Freibad Sythen stehen gerade die Aufrüstarbeiten für die neue Saison im Mittelpunkt. Das Engagement von Katja Nieländer und Oliver Baltz zeigt, an wie vielen Stellen außerdem gebuddelt wird.mehr...

Collins-Coverband überzeugte in Halterns Seestadthalle

Erst nach der zweiten Zugabe durfte „Phil“ gehen

HALTERN Drei, vier Stücke brauchten die Zuschauer in der Seestadthalle, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Doch danach machten sie sich am Freitag mit der Phil-Collins-Coverband „Phil“ einen schönen Konzertabend. Dieser begann allerdings mit einer ganz besonderen Verlosung.mehr...

Teilnehmerrekord beim sechsten Halterner Bürogolf

157 Spieler in 24 Geschäften der Innenstadt

HALTERN Die sechste Auflage des Halterner Bürogolfs am Freitagabend in der Innenstadt war ein Turnier der Superlative: Es gab noch nie so viele Teilnehmer, noch nie so viele Stationen und es war noch nie so warm. Hier finden Sie die besten Bilder des Abends.mehr...