Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Zwischenfall mit Polizeieinsatz

Hullerner Schützen feierten Nachfeier

HALTERN Es ist Tradition, dass der Heimat und Schützenverein Hullern im festen Zyklus feiert: Schützenfest im ersten Jahr, Nachfeier im zweiten Jahr und Sommerfest im dritten Jahr. In der Nacht von Samstag auf Sonntag gab es einen Zwischenfall mit Polizeieinsatz

Hullerner Schützen feierten Nachfeier

Michael I. Uphues und seine Königin Maria V. Drüing (3.v.l.) genossen das schöne Wetter in Hullern.

Nach dem Schützenfest im vergangenen Jahr stand am Wochenende die Nachfeier auf dem Programm. Bereits am Samstag traten die Schützen am Dorfplatz an, um das Königspaar Michael I. (Uphues) und Maria V. (Drüing) abzuholen.

Nach einem Umzug durchs Dorf, begleitet vom Spielmannszug Westfalenklang und dem Hullerner Blasorchester, zogen Schützen und Königspaar in das Festzelt ein. Dort eröffnete der Vorsitzende Raimund Schumacher den Festball mit einer Begrüßung und leitete zum Ehrentanz des Königpaares über. Zum Tanz spielte eine Partyband auf.

Einsatz der Polizei

Vor dem Zelt am Hullerner Dorfplatz kam es in der Nacht leider auch zu unschönen Szenen. Der Wachdienst hatte um kurz nach 3 Uhr die Polizei alarmiert, weil ein junger Mann randaliert hatte. Daraufhin sei es zu einer Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten gekommen, so ein Polizeisprecher. Eine Person wurde verletzt.

Die Schützen feiern

Die Grenadiere, auch Bären genannt, sind fester Bestandteil der Schützentradition in Hullern.
Die Schützenfestnachfeier stand am Wochenende in Hullern auf dem Programm.
Die Schützenfestnachfeier stand am Wochenende in Hullern auf dem Programm.
Die Schützenfestnachfeier stand am Wochenende in Hullern auf dem Programm.
Der Spielmannszug Westfalenklang Hullern sorgte bei der Schützenfestnachfeier für die passende Musik.
Der Spielmannszug Westfalenklang Hullern sorgte bei der Schützenfestnachfeier für die passende Musik.
Die Grenadiere, auch Bären genannt, sind fester Bestandteil der Schützentradition in Hullern.
Die Grenadiere, auch Bären genannt, sind fester Bestandteil der Schützentradition in Hullern.
Die Schützenfestnachfeier stand am Wochenende in Hullern auf dem Programm.
Die Schützenfestnachfeier stand am Wochenende in Hullern auf dem Programm.
Die Schützenfestnachfeier stand am Wochenende in Hullern auf dem Programm.
Die Schützenfestnachfeier stand am Wochenende in Hullern auf dem Programm.
Die Schützenfestnachfeier stand am Wochenende in Hullern auf dem Programm.
Der Spielmannszug Westfalenklang Hullern sorgte bei der Schützenfestnachfeier für die passende Musik.
Michael I. Uphues und seine Königin Maria V. Drüing (3.v.l.) genossen das schöne Wetter in Hullern.
Der Spielmannszug Westfalenklang Hullern sorgte bei der Schützenfestnachfeier für die passende Musik.
Die Grenadiere, auch Bären genannt, sind fester Bestandteil der Schützentradition in Hullern.

„Wir waren mit mehreren Beamten und Streifenwagen im Einsatz“, sagte der Polizeisprecher gestern auf Anfrage. Zwei 18-jährige Halterner wurden von der Polizei in Gewahrsam genommen. Sie hatten erheblichen Widerstand gegen die Polizeibeamten geleistet. Den Rest der Nacht verbrachten sie in einer Ausnüchterungszelle. Nun müssen sie mit einer Anzeige rechnen.

Frühschoppen

Am Sonntag ging das festliche Programm weiter. Um 9.30 Uhr fand ein Gottesdienst in der Kirche statt. Nach dem Antreten am Dorfplatz folgte das Abholen des Königpaares mit Umzug durch das Dorf.

Mit einem Frühschoppen im Festzelt ließen die Hullerner ihre Nachfeier ausklingen. Dazu spielten erneut das Blasorchester Hullern und der Spielmannszug auf.  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Umbau an Bahnhöfen

Deutsche Bahn schlägt Einladung ins Rathaus aus

HALTERN Wann bewegt sich endlich etwas an den Bahnhöfen in Haltern am See und Sythen? Die Einladung eines Bahnvertreters ins Rathaus verlief wieder einmal ins Leere. Anette Brachthäuser war als Baudezernentin stattdessen die Übermittlerin aktueller Botschaften.mehr...

Urteil nicht akzeptiert

Azubi wegen rassistischen Parolen vor Gericht

HALTERN/ESSEN Erst wurde marschiert, dann schlug die Stimmung in offenen Fremdenhass um: Zweieinhalb Jahre nach einer Veranstaltung der Partei „Die Rechte“ beschäftigt der Aufzug noch einmal das Essener Landgericht. Angeklagt ist ein Auszubildender aus Haltern.mehr...

Stärker zu zweit

Überwältigender Empfang für die neuen Pfarrer

HALTERN Sie haben zum Abschied in Münster viele Hände geschüttelt, sie haben Kisten gepackt, sind angekommen, haben ausgepackt, Interviews gegeben, das erste Halterner Fischbrötchen gegessen, zum ersten und letzten Mal Heimatfest inkognito gefeiert – und nun sind sie offiziell die neuen Pfarrer von St. Sixtus: André Pollmann und Michael Ostholthoff erlebten gestern bei ihrer Einführung einen überwältigenden Empfang.mehr...

Zeugen gesucht

Messerangriff nachts am Halterner Marktplatz

HALTERN Blutiger Streit am Halterner Marktplatz: In der Nacht zu Montag beobachtete ein 21-jähriger Halterner, wie junge Männer einen Tisch und einen Stuhl eines Eiscafés wegtrugen. Er verfolgte die Männer, es kam zum Streit. Dabei zog einer der Unbekannten ein Messer.mehr...

Vor dem Bahnhof

Zwei Verletzte nach Unfall mit Linienbus in Haltern

HALTERN Dieser Unfall brachte einige Verzögerungen in den Busverkehr: Bei einem Unfall direkt vor dem Bahnhof Haltern am See sind am Dienstagmittag zwei Frauen verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte einem Linienbus die Vorfahrt genommen - ihre beiden Mitfahrerinnen kamen ins Krankenhaus.mehr...

Rückruf-Aktion für "Piccolini"

Aldi-Salami mit Salmonellen auch in Haltern

MÜNCHEN/DATTELN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die über die Aldi Gesellschaft Datteln auch in Haltern verkauft worden ist.mehr...