Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
„Intermediate-Care-Unit“ im St. Sixtus Hospital

Oberarzt Dr. Olaf Ermisch, Chefarzt Dr. Markus Reidt und Geschäftsführer Werner Buthmann stellten die neue "Intermediate-Care-Unit" vor.

„Intermediate-Care-Unit“ im St. Sixtus Hospital

HALTERN Die Abkürzung IMC wird den Patienten irgendwann genauso geläufig sein wie das Kürzel EKG. Davon ist Dr. Markus Reidt, Chefarzt der Anästhesie im St. Sixtus-Hospital, überzeugt. Vor vier Wochen erst hat er die so genannte „Intermediate-Care-Unit“ auf der Intensivstation eingerichtet, er räumt daher Gewöhnungszeit ein.

von Von Elisabeth Schrief

04.11.2008

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige