Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Ferienprogramm in Martin-Luther-Schule

Kleine Detektive sichern Spuren und fangen den Dieb

HALTERN Schere, Würfel, Zange und noch einige Dinge mehr liegen auf dem Tisch vor Franziska. Die Siebenjährige konzentriert sich, prägt sich alles genau ein. Denn nachts kommt der Dieb – verkörpert von Erzieherin Jasmin – und nimmt ein Teil weg. Franziska muss dann rausfinden, was. Denn sie will in der Ferienbetreuung des Caritasverbands und die Fördervereine der Marien- und Martin-Luther-Schule ihre Detektivprüfung machen.

/
Die Kinder unternahmen auch einen Ausflug ins Flipp-Flopp, dem Indoor-Spielplatz in Oer-Erkenschwick.

Annouk und Franziska (r.) zeigen ihre selbstgebastelten Lupen und Ausweise.

Wie die Suche der Detektive verlief, dokumentiert ein liebevoll gestaltetes Plakat im Flur der OGS.

Kein Problem für das pfiffige Mädchen, das im Werkraum der Martin-Luther-Schule, in der die OGS-Ferienbetreuung für die Grundschulen aus Hullern, Lavesum, der Erich-Kästner-, Martin-Luther- und Marienschule stattfindet, auch Riechen und Schmecken mit verbundenen Augen übt. Dafür gibt es dann einen selbst laminierten Ausweis inklusive Fingerabdruck und Decknamen.

Die Detektiv-Arbeit steht während der zwei Ferienwochen im Mittelpunkt. Zum Start konnten die rund 25 kleinen Detektive gleich ihre Spürnasen testen, denn die braune Ledertasche mit den Belohnungen für die bestandenen Detektiv-Prüfungen war gestohlen worden. Mit Handschuhen und Pinzette nahmen sie den Tatort – die OGS-Küche – professionell unter die Lupe, sicherten Spuren. „Die Kinder haben ganz akribisch gearbeitet“, sagt Betreuerin Heike Eichstaedt beeindruckt. Deswegen fanden die Kinder auch schließlich die Tasche mit den von der Volksbank gesponserten Geschenken.

In den Ferien konnten die Kinder außerdem ihre eigenen Fußabdrücke mit Gips nehmen, ein Fühl-Memory aus Filz, Perlen und Reis basteln und bei den Geschichten um Kommissar Kugelblitz nach dem Täter fanden. Aber die Kinder hatten auch jede Menge Zeit für das freie Spiel. „Es sind Ferien, die Kinder dürfen machen, was sie am liebsten tun“, sagt Meike Rabenschlag, Leiterin der Ferienbetreuung. 

/
Die Kinder unternahmen auch einen Ausflug ins Flipp-Flopp, dem Indoor-Spielplatz in Oer-Erkenschwick.

Annouk und Franziska (r.) zeigen ihre selbstgebastelten Lupen und Ausweise.

Wie die Suche der Detektive verlief, dokumentiert ein liebevoll gestaltetes Plakat im Flur der OGS.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Umbau an Bahnhöfen

Deutsche Bahn schlägt Einladung ins Rathaus aus

HALTERN Wann bewegt sich endlich etwas an den Bahnhöfen in Haltern am See und Sythen? Die Einladung eines Bahnvertreters ins Rathaus verlief wieder einmal ins Leere. Anette Brachthäuser war als Baudezernentin stattdessen die Übermittlerin aktueller Botschaften.mehr...

Urteil nicht akzeptiert

Azubi wegen rassistischen Parolen vor Gericht

HALTERN/ESSEN Erst wurde marschiert, dann schlug die Stimmung in offenen Fremdenhass um: Zweieinhalb Jahre nach einer Veranstaltung der Partei „Die Rechte“ beschäftigt der Aufzug noch einmal das Essener Landgericht. Angeklagt ist ein Auszubildender aus Haltern.mehr...

Stärker zu zweit

Überwältigender Empfang für die neuen Pfarrer

HALTERN Sie haben zum Abschied in Münster viele Hände geschüttelt, sie haben Kisten gepackt, sind angekommen, haben ausgepackt, Interviews gegeben, das erste Halterner Fischbrötchen gegessen, zum ersten und letzten Mal Heimatfest inkognito gefeiert – und nun sind sie offiziell die neuen Pfarrer von St. Sixtus: André Pollmann und Michael Ostholthoff erlebten gestern bei ihrer Einführung einen überwältigenden Empfang.mehr...

Zeugen gesucht

Messerangriff nachts am Halterner Marktplatz

HALTERN Blutiger Streit am Halterner Marktplatz: In der Nacht zu Montag beobachtete ein 21-jähriger Halterner, wie junge Männer einen Tisch und einen Stuhl eines Eiscafés wegtrugen. Er verfolgte die Männer, es kam zum Streit. Dabei zog einer der Unbekannten ein Messer.mehr...

Vor dem Bahnhof

Zwei Verletzte nach Unfall mit Linienbus in Haltern

HALTERN Dieser Unfall brachte einige Verzögerungen in den Busverkehr: Bei einem Unfall direkt vor dem Bahnhof Haltern am See sind am Dienstagmittag zwei Frauen verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte einem Linienbus die Vorfahrt genommen - ihre beiden Mitfahrerinnen kamen ins Krankenhaus.mehr...

Rückruf-Aktion für "Piccolini"

Aldi-Salami mit Salmonellen auch in Haltern

MÜNCHEN/DATTELN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die über die Aldi Gesellschaft Datteln auch in Haltern verkauft worden ist.mehr...