Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Knallroter Sommergenuss

Erdbeerfelder öffnen für Selbstpflücker / Familie Enstrup schwärmt von El Santa

Körbeweise gelangen die Halterner Früchte auch ins Umland. «Für die Gäste aus den Ruhrgebietsstätten ist das Selbstpflücken ein typisches Landerlebnis», Josef Enstrup lädt an der Lavesumer Straße dazu ein. Dass so manche Beere gar nicht in Korb oder Eimer landet, sondern direkt in den Mund wandert, ist für die Erdbeerbauern zwar ärgerlich. «Es kommen Paare mit kleinen Kindern und pflücken nur eine Schale voll.» Natürlich naschen die Kleinen wie auch die Großen und können nicht widerstehen. «Aber das müssen wir in Kauf nehmen. Schließlich sind diese Kinder unsere Kunden von morgen», reagiert Enstrup tolerant. Andere Anbauer verlangen aus diesem Grund Mindestpflückmengen, weiß er. Etwa drei Wochen lang wird das Feld an der Lavesumer Straße abgeerntet. Die lange Trockenheit habe nicht geschadet: «Wenn die Pflanzen jetzt das Wasser halten, fällt die Ernte nicht geringer aus als im letzten Jahr». «Corona» ist eine besonders süße Sorte und gut für Marmeladen geeignet. In der Obst- und Gemüsescheune gegenüber der Antoniuskirche gibt es «El Santa». Diese Sorte erntet die Familie selbst. Sie ist besonders fest und deshalb im Korb stundenlang gut haltbar. Und weil hier sorgfältig abgeerntet und die Früchte bis zur völligen Reife am Stiel bleiben, gibt es «El Sante» deutlich länger. Botanisch gesehen gehören Erdbeeren übrigens zu den Sammelnussfrüchten und sind daher eher mit Hagebutten und Mispeln verwandt. Die Früchte der Erdbeere sind die gelbbraunen Nüsschen, die auf der Oberfläche eingebettet sind. Das rote Fruchtfleisch ist die verdickte Blütenachse. 60 mg Vitamin C sind in 100 g Fruchtfleisch enthalten - doppelt so viel wie in Zitrusfrüchten. Wertvolle Antioxidantien stärken das Immunsystem. Der hohe Eisengehalt verbessert den Sauerstofftransport im Blut. Ellen Adam

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

50 Feuerwehrleute bekämpfen Waldbrand in Haltern

Großer Waldbrand im Bereich Stockwieser Damm

Haltern Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr zu einem großen Waldbrand im Bereich Stockwieser Damm in Haltern gerufen. Ein Hektar des Waldes hatte Feuer gefangen, die Feuerwehr sperrte die Straße.mehr...

Halterner fahren mit Shuttlebus zum Kreißsaal

Neues Angebot zum Infoabend im Sixtus-Hospital

HALTERN Das Sixtus-Hospital lädt werdende Eltern zum Info-Abend am 28. Mai ein. Mit dem Shuttlebus geht es dann auch nach Dorsten.mehr...

Mit Flatterband die Fähre Maifisch abgesperrt

Unbekannte stören laufenden Betrieb

Flaesheim Mit Flatterband und Warnschilden am Anleger haben Unbekannte vor der Nutzung der Lippefähre gewarnt. Laut Lippeverband hat das zu Irritationen geführt und die Frage aufgeworfen, ob die Maifisch noch in Betrieb ist.mehr...

Ordnungsamt stellt erhöhtes Beschwerdeaufkommen fest

Wenn der Nachbar die Mittagsruhe stört

HALTERN. Mit der Sommerzeit nimmt die Zahl der Bürger-Beschwerden im Ordnungsamt der Stadt Haltern wieder zu. Meistens geht es um die Störung der Mittagsruhe durch die Nachbarn. Die Stadt zeigt Lösungsansätze auf.mehr...

Leiterin der Stadtbücherei Haltern verrät Pläne

Stadtbücherei Haltern bald 24 Stunden geöffnet?

HALTERN. Seit einem Jahr leitet Andrea Coenen-Brinkert die Stadtbücherei Haltern. Die Diplom-Bibliothekarin hat viel frischen Wind in die Einrichtung gebracht. Im Gespräch mit Ingrid Wielens verrät die 42-Jährige, was sie in naher und ferner Zukunft noch alles vorhat.mehr...

Vergewaltigung am Prozessionsweg in Haltern

Täter muss für Jahre ins Gefängnis

HALTERN/ESSEN An einem Februarabend herrschte erst Partystimmung, dann wurde eine Frau aus Haltern von zwei Männern vergewaltigt. Am Donnerstag fiel vor dem Landgericht Essen das Urteil.mehr...