Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Messerangriff nachts am Halterner Marktplatz

Der Alte Markt in Haltern.

Messerangriff nachts am Halterner Marktplatz

Zeugen gesucht

Blutiger Streit am Halterner Marktplatz: In der Nacht zu Montag beobachtete ein 21-jähriger Halterner, wie junge Männer einen Tisch und einen Stuhl eines Eiscafés wegtrugen. Er verfolgte die Männer, es kam zum Streit. Dabei zog einer der Unbekannten ein Messer.

HALTERN

, 11.09.2017

Gegen 0.10 Uhr beobachtete der 21-Jährige, wie junge Männer einen Tisch und einen Stuhl von der Eisdiele Dolomiti zu Fuß wegtrugen. Der 21-Jährige fuhr den Männern mit dem Fahrrad nach und sprach sie dann an. Es kam dabei zum Streit. Einer der Männer schlug nach dem 21-Jährigen, der konnte dem Schlag aber ausweichen. Danach bemerkte er, dass er an einem Finger blutete und sah, dass der Mann ein Messer in den Händen hielt. Daraufhin flüchtete der Unbekannte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige