Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Am TuS-Platz

Neuer Verein will in Eigenregie einen Skatepark bauen

HALTERN Der erst vor Kurzem gegründete Verein "Skatepark Haltern am See" will am Sportplatz des TuS Haltern eine ganz neue Skate-Anlage bauen. Doch dafür sind die Mitglieder auf viele Spenden angewiesen.

Neuer Verein will in Eigenregie einen Skatepark bauen

Wollen für einen neuen Skatepark in Haltern sorgen (v.l.): Fabian Wandhöfer (Beisitzer), Max Bernemann, Michael Künsken (2. Vorsitzender), Florian Scharmann (1. Vorsitzender), André Feyka (Beisitzer) und Raphael Busse (Kassenwart).

„Etwa 150.000 bis 200.000 Euro müssen am Ende zusammenkommen“, erklärt Vereinsmitbegründer Florian Scharmann. Geld, das die Stadt aufgrund ihres Status als Haushaltssicherungsgemeinde nicht aufbringen kann und daher von privaten Spendern gestemmt werden muss.

"Wir finden die Aktion aber gut und unterstützen die Jungs, wo wir nur können", sagt Stadtsprecher Georg Bockey. So habe die Stadt vor allem bei der Bauantragsstellung und bei weiteren organisatorischen Fragen Hilfe angeboten. Bereits in diesem Frühjahr gab es zudem erste Gespräche zwischen Skatern und Bürgermeister Bodo Klimpel sowie dem Baulotsen der Stadt Haltern, Klaus Lehmacher. In ein paar Jahren, wenn genug Geld zusammengekommen ist, soll am Ende ein Skatepark aus Beton entstehen, der von der Firma DSGN-Concepts aus Münster geplant werden soll. Erste Entwürfe liegen bereits vor. Und die zeigen: Es wird nicht nur Beton verbaut, sondern es sind auch Grünflächen geplant.

„Es soll ein Kidspark und ein größerer Parcours gebaut werden“, verrät Scharmann. Doch mit dem Bau ist es nicht getan. Sollten die Pläne tatsächlich realisiert werden, wird der Verein für viel Betrieb auf dem Gelände sorgen. „Wir wollen auf dem Gelände Skateboard-Kurse anbieten und Skate-Veranstaltungen organisieren“, verrät Scharmann. Und: Auch BMX-Fahrer sollen auf dem neuen Gelände eine Heimat finden. Wichtiger Bestandteil des neu gegründeten Vereins sind dabei Mitglieder der Halterner Skater-Gruppierung "Vollmilch Skateboards", die das Projekt mit aller Kraft vorantreiben wollen, waren sie es doch, die das Logo des Skateparkvereins und die Textilien für die Vereinsmitglieder erstellten.  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Umbau an Bahnhöfen

Deutsche Bahn schlägt Einladung ins Rathaus aus

HALTERN Wann bewegt sich endlich etwas an den Bahnhöfen in Haltern am See und Sythen? Die Einladung eines Bahnvertreters ins Rathaus verlief wieder einmal ins Leere. Anette Brachthäuser war als Baudezernentin stattdessen die Übermittlerin aktueller Botschaften.mehr...

Urteil nicht akzeptiert

Azubi wegen rassistischen Parolen vor Gericht

HALTERN/ESSEN Erst wurde marschiert, dann schlug die Stimmung in offenen Fremdenhass um: Zweieinhalb Jahre nach einer Veranstaltung der Partei „Die Rechte“ beschäftigt der Aufzug noch einmal das Essener Landgericht. Angeklagt ist ein Auszubildender aus Haltern.mehr...

Stärker zu zweit

Überwältigender Empfang für die neuen Pfarrer

HALTERN Sie haben zum Abschied in Münster viele Hände geschüttelt, sie haben Kisten gepackt, sind angekommen, haben ausgepackt, Interviews gegeben, das erste Halterner Fischbrötchen gegessen, zum ersten und letzten Mal Heimatfest inkognito gefeiert – und nun sind sie offiziell die neuen Pfarrer von St. Sixtus: André Pollmann und Michael Ostholthoff erlebten gestern bei ihrer Einführung einen überwältigenden Empfang.mehr...

Zeugen gesucht

Messerangriff nachts am Halterner Marktplatz

HALTERN Blutiger Streit am Halterner Marktplatz: In der Nacht zu Montag beobachtete ein 21-jähriger Halterner, wie junge Männer einen Tisch und einen Stuhl eines Eiscafés wegtrugen. Er verfolgte die Männer, es kam zum Streit. Dabei zog einer der Unbekannten ein Messer.mehr...

Vor dem Bahnhof

Zwei Verletzte nach Unfall mit Linienbus in Haltern

HALTERN Dieser Unfall brachte einige Verzögerungen in den Busverkehr: Bei einem Unfall direkt vor dem Bahnhof Haltern am See sind am Dienstagmittag zwei Frauen verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte einem Linienbus die Vorfahrt genommen - ihre beiden Mitfahrerinnen kamen ins Krankenhaus.mehr...

Rückruf-Aktion für "Piccolini"

Aldi-Salami mit Salmonellen auch in Haltern

MÜNCHEN/DATTELN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die über die Aldi Gesellschaft Datteln auch in Haltern verkauft worden ist.mehr...