Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Angebot der Stadt

Online-Börse zum Tauschen und Verschenken

HALTERN Mit einem Online-Verschenk- und Tauschmarkt bieten Kommunen ihren Bürgern eine Internetplattform für Dinge, die sonst als Sperrmüll geendet wären. Viele Städte im Kreis Recklinghausen nutzen ein solches Modul. Was viele nicht wissen: auch Haltern am See.

Online-Börse zum Tauschen und Verschenken

Ein Blick auf die Online-Börse.

Das überregionale Projekt, insbesondere die damit verbundene Idee ist 2009 im bundesweiten Wettbewerb „Deutschland – Land der Ideen“ unter der Schirmherrschaft des damaligen Bundespräsidenten Horst Köhler sogar ausgezeichnet worden. „Wir bieten es seit 2011 an“, sagt Halterns Stadtsprecher Georg Bockey. Die Resonanz sei aber überschaubar, gibt er offen zu. Immerhin: Rund 1000 Zugriffe zählt die Stadt monatlich auf der Seite. Interessenten können hier kostenlos Angebote und Gesuche aufgeben. „Allerdings sind nur Sachen aus zweiter Hand zugelassen. Für kommerzielle Zwecke ist das Online-Angebot nicht vorgesehen“, so Bockey. Lediglich Dinge, die verschenkt, getauscht oder gesucht werden, dürften eingetragen werden. Also: Gegenstände, die zum Wegwerfen einfach zu schade sind.

Aktuell sind auf der Halterner Plattform lediglich fünf Gesuche eingestellt. Ein Nutzer sucht einen Benzinrasentrimmer, möchte ihn gegen seinen Elektrorasentrimmer tauschen. Ein Anderer sucht eine Waschmaschine. Bockey: „Wir würden uns freuen, wenn die Bürger dieses Angebot zukünftig noch häufiger nutzen.“  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Umbau an Bahnhöfen

Deutsche Bahn schlägt Einladung ins Rathaus aus

HALTERN Wann bewegt sich endlich etwas an den Bahnhöfen in Haltern am See und Sythen? Die Einladung eines Bahnvertreters ins Rathaus verlief wieder einmal ins Leere. Anette Brachthäuser war als Baudezernentin stattdessen die Übermittlerin aktueller Botschaften.mehr...

Urteil nicht akzeptiert

Azubi wegen rassistischen Parolen vor Gericht

HALTERN/ESSEN Erst wurde marschiert, dann schlug die Stimmung in offenen Fremdenhass um: Zweieinhalb Jahre nach einer Veranstaltung der Partei „Die Rechte“ beschäftigt der Aufzug noch einmal das Essener Landgericht. Angeklagt ist ein Auszubildender aus Haltern.mehr...

Stärker zu zweit

Überwältigender Empfang für die neuen Pfarrer

HALTERN Sie haben zum Abschied in Münster viele Hände geschüttelt, sie haben Kisten gepackt, sind angekommen, haben ausgepackt, Interviews gegeben, das erste Halterner Fischbrötchen gegessen, zum ersten und letzten Mal Heimatfest inkognito gefeiert – und nun sind sie offiziell die neuen Pfarrer von St. Sixtus: André Pollmann und Michael Ostholthoff erlebten gestern bei ihrer Einführung einen überwältigenden Empfang.mehr...

Zeugen gesucht

Messerangriff nachts am Halterner Marktplatz

HALTERN Blutiger Streit am Halterner Marktplatz: In der Nacht zu Montag beobachtete ein 21-jähriger Halterner, wie junge Männer einen Tisch und einen Stuhl eines Eiscafés wegtrugen. Er verfolgte die Männer, es kam zum Streit. Dabei zog einer der Unbekannten ein Messer.mehr...

Vor dem Bahnhof

Zwei Verletzte nach Unfall mit Linienbus in Haltern

HALTERN Dieser Unfall brachte einige Verzögerungen in den Busverkehr: Bei einem Unfall direkt vor dem Bahnhof Haltern am See sind am Dienstagmittag zwei Frauen verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte einem Linienbus die Vorfahrt genommen - ihre beiden Mitfahrerinnen kamen ins Krankenhaus.mehr...

Rückruf-Aktion für "Piccolini"

Aldi-Salami mit Salmonellen auch in Haltern

MÜNCHEN/DATTELN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die über die Aldi Gesellschaft Datteln auch in Haltern verkauft worden ist.mehr...