Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

PKW-Serienaufbrecher gefasst

DORSTEN/MARL Die Polizei nahm jetzt vier Männer zwischen 24 udn 41 Jahren aus Dorsten und Marl fest. Sie werden beschuldigt, für 140 PKW-Aufbrüche allein im Marler Stadtgebiet verantwortlich zu sein.

Die Polizei kam den mutmaßlichen Tätern durch umfangreiche Ermittlungen über etwa zwei Monate auf die Schliche. Die vier Männer im Alter zwischen 24 und 41 Jahren aus Marl und Dorsten konnten so ermittelt werden. Drei von ihnen sitzen inzwischen in Untersuchungshaft. Die Männer waren meistens mit Fahrrädern unterwegs, brachen Fahrzeuge auf und entwendeten alles, was schnell mitgenommen werden konnte. Knapp 80.000 Euro Schaden angerichtet Der hierbei entstandene Beuteschaden beträgt etwa 36.000 Euro.  Dazu kommt noch einmal der angerichtete Sachschaden von 40.000 Euro.   Außerdem konnten ihnen noch drei Straßenraub-Delikte und einige Fahrraddiebstähle nachgewiesen werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Raubüberfall am Schulzentrum Haltern

Vier Sythener mit Messern bedroht

Haltern. Vier junge Sythener waren am späten Freitagabend auf dem Weg in die Halterner Innenstadt, um einen fröhlichen Kneipenabend zu verleben. Am Schulzentrum wurden sie von fünf unbekannten Männern überfallen und mit Messern bedroht. Ein Opfer wurde mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht.mehr...

Halterner rettet Mann und erhält NRW-Rettungsmedaille

„Da waren keine Angst, keine Bedenken“

Haltern Eigentlich war der Einsatz für Reinhard Dittrich keine große Sache. Vor drei Jahren rettete er einen Mann auf dem Campingplatz am Dülmener See aus einem brennenden Vorzelt. Das Land NRW sah das anders - und hat dem Halterner deshalb die Rettungsmedaille des Landes verliehen.mehr...

Verkehrsunfallstatistik für Haltern vorgestellt

Immer mehr Fahrer flüchten nach Unfall

HALTERN Die Zahl der Unfälle in Haltern ist im vergangenen Jahr zurückgegangen. Ein anderes Problem bereitet der Polizei aber zunehmend Sorgen.mehr...

VRR gibt Halterns Bahnhöfen Bestnoten

Bahnhof Sythen trotz vieler Mängel gut bewertet

Haltern Bestnoten für die Bahnhöfe Haltern und Sythen: Der Stationsbericht des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) bewertet jährlich Sauberkeit, Funktion und Graffiti-Situation an den Bahnhöfen. Unsere Redaktion hat das Urteil einer kritischen Prüfung unterzogen und hat vor allem in Sythen einiges zu kritisieren.mehr...

Lösung für Hotel-Ruine Seestern in Sicht?

Gespräche laufen wieder

Haltern Seit 2006 gammelt das ehemalige Hotel Seestern am Stauseeufer vor sich hin. Eigentümer und Stadt streiten schon jahrelang über die künftige Nutzung. Jetzt gibt es eine neue Entwicklungmehr...

Tafel hilft mit überschüssigem Essen

Tafel-Mitarbeiter unterstützen 800 Bedürftige in Haltern

Haltern In dieser Woche vor genau 25 Jahren ist in Berlin die erste Tafel Deutschlands gegründet worden. In Haltern ist die Einrichtung seit 2000 aktiv. Wir blicken zurück.mehr...