Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Priesterjubiläum von Heio Weishaupt

Sonntag 03. Juni 2012 - Am Pfingstfest 1987 weihte Bischof Dr. Reinhard Lettmann Heio Weishaupt im Münsteraner Paulusdom zum Priester. 25 Jahre später standen Gäste aus Haltern, Olfen, Nienberge, Gescher, Coesfeld, Kalkar und Dülmen Schlange, um Heio Weishaupt zum silbernen Priesterjubiläum zu gratulieren.

/
Für den Pfarrgemeinderat St. Sixtus überbrachte Vorsitzende Reinhild Tuschewitzki die Glückwünsche. Sie schenkte Pfarrer Weishaupt Hortensien und ein Glas Marmelade
Für den Pfarrgemeinderat St. Sixtus überbrachte Vorsitzende Reinhild Tuschewitzki die Glückwünsche. Sie schenkte Pfarrer Weishaupt Hortensien und ein Glas Marmelade

Foto: Elisabeth Schrief

Glückwünsche aus der Laurentius-Gemeinde überbrachte u.a. Rosemarie Kehr. Pfarrer Weishaupt wohnt in der Gemeinde.
Glückwünsche aus der Laurentius-Gemeinde überbrachte u.a. Rosemarie Kehr. Pfarrer Weishaupt wohnt in der Gemeinde.

Foto: Elisabeth Schrief

Pfarrer Heio Weishaupt kümmert sich seit dem frühen Tod seiner Schwester um seine Mutter Liesel.
Pfarrer Heio Weishaupt kümmert sich seit dem frühen Tod seiner Schwester um seine Mutter Liesel.

Foto: Elisabeth Schrief

Pfarrer Heio Weishaupt feierte Freitagabend mit einer Messe in der Sixtus-Pfarrkirche und einer Begegnung im Josefshaus sein 25-jähriges Priesterjubiläum. Bischof Reinhard Lettmann hatte ihn und 16 Mitbrüder Pfingsten 1987 geweiht.
Pfarrer Heio Weishaupt feierte Freitagabend mit einer Messe in der Sixtus-Pfarrkirche und einer Begegnung im Josefshaus sein 25-jähriges Priesterjubiläum. Bischof Reinhard Lettmann hatte ihn und 16 Mitbrüder Pfingsten 1987 geweiht.

Foto: Elisabeth Schrief

Pfarrer Heio Weishaupt feierte Freitagabend mit einer Messe in der Sixtus-Pfarrkirche und einer Begegnung im Josefshaus sein 25-jähriges Priesterjubiläum.
Pfarrer Heio Weishaupt feierte Freitagabend mit einer Messe in der Sixtus-Pfarrkirche und einer Begegnung im Josefshaus sein 25-jähriges Priesterjubiläum.

Foto: Elisabeth Schrief

Pfarrer Heio Weishaupt stellte zu Beginn der Begegnung seine Mutter Liesel in den Vordergrund.
Pfarrer Heio Weishaupt stellte zu Beginn der Begegnung seine Mutter Liesel in den Vordergrund.

Foto: Elisabeth Schrief

Auch die Ordensschwestern aus dem Sixtus-Hospital gratulierten Pfarrer Weishaupt zum Jubiläum.
Auch die Ordensschwestern aus dem Sixtus-Hospital gratulierten Pfarrer Weishaupt zum Jubiläum.

Foto: Elisabeth Schrief

Für den Pfarrgemeinderat St. Sixtus überbrachte Vorsitzende Reinhild Tuschewitzki die Glückwünsche. Sie schenkte Pfarrer Weishaupt Hortensien und ein Glas Marmelade
Glückwünsche aus der Laurentius-Gemeinde überbrachte u.a. Rosemarie Kehr. Pfarrer Weishaupt wohnt in der Gemeinde.
Pfarrer Heio Weishaupt kümmert sich seit dem frühen Tod seiner Schwester um seine Mutter Liesel.
Pfarrer Heio Weishaupt feierte Freitagabend mit einer Messe in der Sixtus-Pfarrkirche und einer Begegnung im Josefshaus sein 25-jähriges Priesterjubiläum. Bischof Reinhard Lettmann hatte ihn und 16 Mitbrüder Pfingsten 1987 geweiht.
Pfarrer Heio Weishaupt feierte Freitagabend mit einer Messe in der Sixtus-Pfarrkirche und einer Begegnung im Josefshaus sein 25-jähriges Priesterjubiläum.
Pfarrer Heio Weishaupt stellte zu Beginn der Begegnung seine Mutter Liesel in den Vordergrund.
Auch die Ordensschwestern aus dem Sixtus-Hospital gratulierten Pfarrer Weishaupt zum Jubiläum.