Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schwarz in der Nacht

Haltern "Nur Armleuchter fahren ohne Licht", lautet das Motto einer Aktion der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise in NRW (AGFS).

Weil Haltern als fahrradfreundliche Kommune zertifiziert wurde, kam die "Sehen-und-gesehen-werden"-Tour 2007, die eigentlich mit 500 Euro zu Buche schlägt, kostenlos in die Stadt. Der komplette siebte Jahrgang der Realschule erlebte hautnah, wie unsichtbar ein Fußgänger oder Radfahrer ohne Licht und Reflektoren im Straßenverkehr ist. Vor einer so genannten Black Box stiegen die Schüler auf ein Rad und traten kräftig in die Pedale, wodurch eine abendliche Straßenszene beleuchtet wurde. Durch das Sichtfenster sahen sie verschiedene Verkehrsteilnehmer, darunter auch Radfahrer - mit und ohne Beleuchtung. Die Radler ohne Licht waren, wenn überhaupt, nur schwer zu erkennen. So wurde erlebbar, dass Fahrradlampen nicht nur das Umfeld beleuchten, sondern gleichzeitig auch Positionslampen sind.

Eine wichtige Erfahrung für die Schüler, denn das Modediktat dunkler Kleidung ist unter Jugendlichen weit verbreitet. "Eine Schülerin hat sogar ihr Fahrrad samt Reflektoren schwarz angemalt", unterstrich Ingrid Springer für die Verwaltung die Notwendigkeit der Aufklärung.

Fahrradkontrolle

Dazu passte auch das Ergebnis der jüngsten Fahrradkontrolle, die von der Polizei an der Realschule durchgeführt wurde. "So viele Beanstandungen hatten wir noch nie", appellierte Verbindungslehrer Franz-Josef Berheide an die Eltern, das Thema Sicherheit im Straßenverkehr besonders im Winterhalbjahr nicht zu vernachlässigen. Vornehmlich hätten nämlich Lampen und Bremsen an den Fahrrädern nicht funktioniert.

Zu den weiteren Bestandteilen der AGFS-Aktion gehörten eine Checkliste über die vorgeschriebene Fahrradbeleuchtung, Tipps und Tricks zur Reparatur-Selbsthilfe sowie Informationen über reflektierende Materialien. Mit den Machern hofft die Stadt nun auf den vorbeugenden Effekt, denn alle Erfahrung mit Teenagern zeigt: "Reine Verbote kommen in diesem Alter überhaupt nicht an." Silvia Wiethoff

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Camping-, Caravan- und Automobilausstellung in Haltern

Eine Messe mausert sich zum Erfolgsmodell

Haltern Aus „Haltern Mobil“ wurde 2017 die CCA, die Camping-, Caravan- und Automobilausstellung. Die Zweitauflage bietet weitere Neuerungen.mehr...

Ampelschaltung an Halterns Römerstraße unverändert

Rote Ampel trotz gesperrter Straße

HALTERN Die Umleitungen wegen der Sperrung der Weseler Straße in der Halterner Innenstadt funktionieren weitgehend reibungslos. Lediglich an einer Stelle hakt es ab und zu: Beim Linksabbiegen von der Römer- in die Lavesumer Straße bilden sich gelegentlich Rückstaus.mehr...

Das Cheatday-Streetfood-Fesitval kommt nach Haltern

Originelle Burger und süße Snacks

Haltern Schon bald können die Halterner wieder ausgefallene Burger und süße Überraschungen ausprobieren. Denn das Cheatday-Streetfood-Festival kommt nach seiner Premiere im vergangenen Oktober wieder zurück in die Seestadt.mehr...

Hunderte Strandgäste schon am Halterner Silbersee

Drei Freibäder warten noch auf den Saisonstart

HALTERN 26 Grad, die Sonne brennt vom Himmel – und das Mitte April. Der Frühling zeigt sich in der Seestadt von seiner allerbesten Seite und das schöne Wetter soll bis Sonntag bleiben. Zu den ersten richtig warmen Tagen des Jahres haben wir uns umgehört, wie es mit den Bademöglichkeiten in Haltern aktuell aussieht.mehr...

Halternerin (13) ist erfolgreiche Hundesportlerin

Ein starkes Duo auf insgesamt sechs Beinen

HALTERN Sie ist erst 13 Jahre alt. Lorena Hackenberg ist mit ihrem Hund Lola erfolgreich in der Sportart Rally Obedience, nun hat sie sich eine besondere Auszeichnung erarbeitet. Im Video zeigen wir einen Ausschnitt ihres Trainings.mehr...