Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Stadtmarketing-Papst Klotz kommt in die Aula

HALTERN Ein Guru macht Lust auf die Innenstadt. Wie Halterns Einkaufszone soll der Vortrag zum Thema Stadtentwicklung am kommenden Dienstag (2.9.) alles andere als langweilig sein.

Stadtmarketing-Papst Klotz kommt in die Aula

Die Mitglieder der Werbegemeinschaft erhoffen sich vom Auftritt des Experten wichtige Impulse für die Entwicklung der Innenstadt.

Die Voraussetzungen dafür hat die Werbegemeinschaft Haltern mit Unterstützung der Volksbank geschaffen. Sie holt mit Christian Klotz einen „Stadtmarketing-Papst“ in die Aula des Schulzentrums, der durch mitreißende Rhetorik und Körpersprache besticht. Der Kaufmann aus Bad Reichenhall hat bereits in 900 Städten Europas für neues Leben und Aufbruchstimmung gesorgt. Nun will der Urbayer dem Standort Haltern den Puls fühlen und aus seiner Sicht berichten, ob das Herz auch richtig schlägt.

Die Mitglieder der Werbegemeinschaft erhoffen sich vom Auftritt des Experten, der unter anderem Vize-Präsident der Industrie- und Handelskammer München ist, wichtige Impulse für die Entwicklung der Innenstadt. Sie wollen über das in Kürze erwartete Einzelhandelsgutachten und seine Ergebnisse hinaus die Diskussion über den Standort Haltern entfachen und dazu beitragen, dass gehandelt wird. Betroffen seien letztendlich alle Bürger Halterns. Wenn eine Innenstadt verödet, dann reizt diese nicht mehr zum Einkaufen, aber auch nicht zum Leben.

Mit Christian Klotz, der seit 20 Jahren für lebendige europäische Städte kämpft, sollen nun vielfältige Fragen aufgeworfen und vielleicht auch ein Stück weit beantwortet werden. Darunter zum Beispiel: Wie steigern wir die Attraktivität der Stadt? Wie erhalten wir die Arbeitsplätze in den Betrieben? Wie viel Ruhe verträgt unsere Stadt? Der Referent wird unterhaltsam die Erfolgswerte einer Stadt vorstellen und sicher auch nicht mit Kritik hinter dem Berg halten.

Zahlreiche Persönlichkeiten der Stadt erhielten bereits eine Einladung zum Impulsreferat mit Christian Klotz. Darüber hinaus wurden je ein Wirtschaftskurs der gastgebenden Schulen sowie des Berufskollegs eingeladen. Weitere Interessenten sind gern gesehen. Sie können per E-Mail Kontakt aufnehmen. Impulsreferat von Christian Klotz, Innenstadtentwicklung in Haltern, Dienstag (2.9.), 19.30 Uhr Aula des Schulzentrums; E-Mail: info@halternhandelt.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mathe-Olympiade in Haltern

350 Schüler aus ganz NRW rechneten sich die Köpfe heiß

HALTERN 350 Schüler aus ganz Nordrhein-Westfalen trugen in Haltern eine Mathe-Olympiade aus. Der Ehrgeiz war groß, einige Jugendliche hatten sogar Sichtbarrieren zum Tischnachbarn aufgebaut.mehr...

Unfall auf der A43 Richtung Recklinghausen

Auto geriet ins Schleudern - Autobahn war gesperrt

HALTERN Die A43 war am Samstag nach einem Unfall zwischen den Anschlussstellen Haltern-Lavesum und Haltern Richtung Recklinghausen für mehrere Stunden gesperrt. Dort war gegen 16 Uhr ein Auto mit einem Anhänger ins Schleudern geraten.mehr...

Raubüberfall am Schulzentrum Haltern

Vier Sythener mit Messern bedroht

Haltern. Vier junge Sythener waren am späten Freitagabend auf dem Weg in die Halterner Innenstadt, um einen fröhlichen Kneipenabend zu verleben. Am Schulzentrum wurden sie von fünf unbekannten Männern überfallen und mit Messern bedroht. Ein Opfer wurde mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht.mehr...

Halterner rettet Mann und erhält NRW-Rettungsmedaille

„Da waren keine Angst, keine Bedenken“

Haltern Eigentlich war der Einsatz für Reinhard Dittrich keine große Sache. Vor drei Jahren rettete er einen Mann auf dem Campingplatz am Dülmener See aus einem brennenden Vorzelt. Das Land NRW sah das anders - und hat dem Halterner deshalb die Rettungsmedaille des Landes verliehen. mehr...

Verkehrsunfallstatistik für Haltern vorgestellt

Immer mehr Fahrer flüchten nach Unfall

HALTERN Die Zahl der Unfälle in Haltern ist im vergangenen Jahr zurückgegangen. Ein anderes Problem bereitet der Polizei aber zunehmend Sorgen.mehr...

VRR gibt Halterns Bahnhöfen Bestnoten

Bahnhof Sythen trotz vieler Mängel gut bewertet

Haltern Bestnoten für die Bahnhöfe Haltern und Sythen: Der Stationsbericht des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) bewertet jährlich Sauberkeit, Funktion und Graffiti-Situation an den Bahnhöfen. Unsere Redaktion hat das Urteil einer kritischen Prüfung unterzogen und hat vor allem in Sythen einiges zu kritisieren.mehr...