Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Sythen hat ein neues Kinderkönigspaar

SYTHEN Hoch her ging es am letzten Samstag beim Kinderschützenfest in Sythen. Bereits zum neunten Mal ermittelten die Schützen ihr Kinderschützenpaar.

Sythen hat ein neues Kinderkönigspaar

Königspaar Dirk I Barz und Hildegard III Hagemann mit dem neuen Kinderkönigspaar Paul Töns und Lara Becker.

Zeitgleich mit dem Kinderschützenfest findet traditionell auch die Schützenfestnachfeier der Erwachsenen statt. Rund 300 Schützen marschierten Samstagnachmittag zum Auftakt bei der Parade mit und boten ein ansehnliches Bild. Die Kinder amüsierten sich mit der Negerkuss-Wurfmaschine, beim Heißen Draht oder auch bei anderen lustigen Kinderspielen. Ebenso unterhaltsam ging es bei der Ermittlung des Kinderschützenpaares zu. Hier waren die Kinder Bälle auf einen von der 3. Kompanie gefertigten Vogel. Dabei erweisen sich Paul Töns und Lara Becker am geschicktesten.

Sie lösten Christian Thies und Rieke Lehmbach als Königspaar ab. Zu den ersten Gratulanten gehörte das amtierende Königspaar Dirk I. Bartz und Hildegard III. Hagemann. Die Erwachsenen feierten am Abend noch ausgelassen im Festzelt zur Musik der Band Dacapo, die in Sythen bereits eine feste Fangemeinde hat und auch für das Musikprogramm beim nächsten Schützenfest bereits gebucht ist. Feierlich und etwas offizieller ging es bei den Ehrungen zu.

So erhielt Franz Booken eine Auszeichnung für sein 40-jähriges Thronjubiläum. Heinz-Josef Bussmann-Dopp, Wilhelm Haverkamp, Franz Chini (sowie in Abwesenheit Dr. Hermann Farwick, Franz-Josef Wessel und Ralf Lütkenhaus) wurden für ihre Verdienste um den Schützenverein geehrt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Verkehrsunfallstatistik für Haltern vorgestellt

Immer mehr Fahrer flüchten nach Unfall

HALTERN Die Zahl der Unfälle in Haltern ist im vergangenen Jahr zurückgegangen. Ein anderes Problem bereitet der Polizei aber zunehmend Sorgen.mehr...

VRR gibt Halterns Bahnhöfen Bestnoten

Bahnhof Sythen trotz vieler Mängel gut bewertet

Haltern Bestnoten für die Bahnhöfe Haltern und Sythen: Der Stationsbericht des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) bewertet jährlich Sauberkeit, Funktion und Graffiti-Situation an den Bahnhöfen. Unsere Redaktion hat das Urteil einer kritischen Prüfung unterzogen und hat vor allem in Sythen einiges zu kritisieren.mehr...

Lösung für Hotel-Ruine Seestern in Sicht?

Gespräche laufen wieder

Haltern Seit 2006 gammelt das ehemalige Hotel Seestern am Stauseeufer vor sich hin. Eigentümer und Stadt streiten schon jahrelang über die künftige Nutzung. Jetzt gibt es eine neue Entwicklungmehr...

Tafel hilft mit überschüssigem Essen

Tafel-Mitarbeiter unterstützen 800 Bedürftige in Haltern

Haltern In dieser Woche vor genau 25 Jahren ist in Berlin die erste Tafel Deutschlands gegründet worden. In Haltern ist die Einrichtung seit 2000 aktiv. Wir blicken zurück.mehr...

Verdienstkreuz für Käthi Gerle und Annegret Laakmann

Außergewöhnlich engagiert

Haltern Landrat Cay Süberkrüb überreichte Annegret Laakmann und Käthi Gerle aus Haltern im Kreishaus Recklinghausen das Verdienstkreuz. Er lobte deren außergewöhnliches Engagement.mehr...

Autos am Alten Weseler Weg beschädigt

Seit Monaten werden an Halterner Bolzplatz Reifen zerstochen

Haltern Immer mehr Fälle werden bekannt: Am Alten Weseler Weg, der Verlängerung der Römerstraße in Richtung Autobahn 43, sind in den vergangenen Monaten mehrfach Reifen von geparkten Wagen zerstochen worden. Die Polizei appelliert an Betroffene, unbedingt Anzeige zu erstatten.mehr...