Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Großeinsatz der Hundestaffel für entlaufenen Hund

Tomi allein im Wald

HULLERN Mischlingshund Tomi sorgte für eine zweitägige Suchaktion am Rand des Hullerner Stausees, wo er sich losgerissen hatte. Am Mittwochnachmittag gab es aber ein Happy-End.

Tomi allein im Wald

Mitglieder der Suchhundestaffel besprechen die Lage. Foto: Foto: Graf Praschma

Eine fast unglaubliche Suchaktion löste der neun Jahre alte Mischlingshund Tomi aus. Am Dienstag gegen 15 Uhr riss er sich von der Laufleine von Frank Otto (65) in der Nähe des Heimingshofes am Rand des ehemaligen Truppenübungsplatzes los und verschwand im Unterholz. Frank Otto rief umgehend die Familie in Nordkirchen an, die Verstärkung aus dem Nachbar- und Freundeskreis alarmierte. Es dauerte nicht lange, bis sich viele Helfer vor Ort einfanden und die Suche starteten.

Polizei und Forstamt informiert

Karolin Otto (28), Besitzerin des aus Griechenland stammenden Vierbeiners, war das nicht genug. Sie setzte alle Hebel in Bewegung. Die Tierschutzorganisation TASSO, bei der Tomi registriert ist, wurde umgehend eingeschaltet. Die Polizei wurde informiert, ebenso das zuständige Forstamt. Anrainer wurden benachrichtigt, auch viele von ihnen aus der Siedlung Overrath machten sich sofort auf den Weg.

Karolin Otto: „Am Ort, wo Tomi weggelaufen ist, haben wir Futterstellen eingerichtet!“ Bis Mitternacht waren viele unterwegs, bevor die Suche bis fünf Uhr am Morgen unterbrochen wurde. Wenig später wurden im weiten Umfeld Flyer aufgehängt, immer wieder schallte der Ruf nach Tomi durch den Wald.

Tomis Kissen führte auf die richtige Spur

Mittwochmittag schließlich ein Großeinsatz der Hundestaffel Münsterland aus Senden-Bösensell, die mit 23 speziell ausgebildeten Suchhunden anrückte. Florian Symanzig (30), Leiter der Staffel, hatte bereits alle erforderlichen Genehmigungen eingeholt, um auch gesperrte Wege benutzen zu können.

Leine hatte sich verfangen

Während alle zu ihren Einsätzen starteten, eilte Hundeführerin Manuela mit ihrem silbernen Labrador, einem erfolgreichen Suchhund, zu der Stelle, an der Tomi verschwand. Dort hielt sie ihm ein Kissen vor die Nase, auf dem Tomi sonst immer liegt. Suchhund Joy nahm einige tiefe Züge und legte umgehend los. An einer langen Leine folgte ihm Manuela im Laufschritt. Joy hatte die Spur aufgenommen.

Gestern Nachmittag dann das Happy-End. Die Mitglieder der Suchtruppe hörten auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz das Bellen und Jaulen von Tomi. „Wir haben ihn an einem Baum gefunden“, sagt die überglückliche Karolin Otto. „Die Leine hatte sich am Baum verfangen und er konnte nicht mehr weiterlaufen.“ Sie konnte ihren Hund wieder in die Arme schließen. Damit er den Schreck überwindet, gab es erst einmal jede Menge Leckereien für den Ausreißer.

von Andreas Graf Praschma und Jügen Wolter

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Teure Fahrräder am Halterner Schulzentrum gestohlen

Polizei rät zur Codierung

Haltern. In den vergangenen Tagen ist es zu mehreren Fahrraddiebstählen rund um das Schulzentrum gekommen. In der Facebook-Gruppe „Haltern am See“ berichteten drei Halterner unabhängig voneinander, dass ihren Kindern Räder gestohlen wurden. Stets handelte es sich um hochwertige Mountainbikes.mehr...

Archäologen finden Überraschung an Lohausstraße

Kita steht auf historischem Grund

HALTERN An der Lohausstraße soll ein neuer Kindergarten gebaut werden, doch vor den Handwerkern kamen die Archäologen nach Haltern. Was sie 80 Zentimeter unter der Erde bei ihren Ausgrabungen fanden, überraschte die Wissenschaftler.mehr...

Camping-, Caravan- und Automobilausstellung in Haltern

Eine Messe mausert sich zum Erfolgsmodell

Haltern Aus „Haltern Mobil“ wurde 2017 die CCA, die Camping-, Caravan- und Automobilausstellung. Die Zweitauflage bietet weitere Neuerungen.mehr...

Ampelschaltung an Halterns Römerstraße unverändert

Rote Ampel trotz gesperrter Straße

HALTERN Die Umleitungen wegen der Sperrung der Weseler Straße in der Halterner Innenstadt funktionieren weitgehend reibungslos. Lediglich an einer Stelle hakt es ab und zu: Beim Linksabbiegen von der Römer- in die Lavesumer Straße bilden sich gelegentlich Rückstaus.mehr...

Das Cheatday-Streetfood-Fesitval kommt nach Haltern

Originelle Burger und süße Snacks

Haltern Schon bald können die Halterner wieder ausgefallene Burger und süße Überraschungen ausprobieren. Denn das Cheatday-Streetfood-Festival kommt nach seiner Premiere im vergangenen Oktober wieder zurück in die Seestadt.mehr...

Hunderte Strandgäste schon am Halterner Silbersee

Drei Freibäder warten noch auf den Saisonstart

HALTERN 26 Grad, die Sonne brennt vom Himmel – und das Mitte April. Der Frühling zeigt sich in der Seestadt von seiner allerbesten Seite und das schöne Wetter soll bis Sonntag bleiben. Zu den ersten richtig warmen Tagen des Jahres haben wir uns umgehört, wie es mit den Bademöglichkeiten in Haltern aktuell aussieht.mehr...