Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

11.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall in Haltern

Unfallverursacher stand möglicherweise unter Drogen

HALTERN Drei Fahrzeuge sind am Sonntag auf der Münsterstraße in Haltern in einen Auffahrunfall verwickelt gewesen. Möglicherweise waren Drogen im Spiel.

Unfallverursacher stand möglicherweise unter Drogen

Rund 11.000 Euro Sachschaden sind bei einem Auffahrunfall am Sonntagnachmittag in Haltern entstanden. Wie die Polizei am Montag auf Anfrage mitteilte, waren auf der Münsterstraße drei Autos zusammengestoßen, die – aus Dülmen kommend – Richtung Haltern unterwegs waren.

Bremsende Fahrzeuge zu spät bemerkt

Ein 59-jähriger Autofahrer aus Witten hatte kurz vor der Kreuzung zur Sythener Straße verkehrsbedingt abbremsen müssen, ein 19-jähriger Autofahrer aus Essen dahinter hielt ebenfalls an. Offensichtlich zu spät dagegen bemerkte ein 21-Jähriger aus Herten die gestoppten Autos. Er fuhr auf das Heck des Esseners auf. Dessen Wagen wurde dadurch noch auf das Auto des 59-Jährigen geschoben.

Alle drei Fahrer blieben unverletzt. Wie die Polizei allerdings feststellte, besaß der Hertener gar keinen Führerschein. Zudem stand er möglicherweise unter Drogen – dem 21-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Taxifahren wird in Haltern teurer

Tarife um bis zu acht Prozent angehoben

Haltern Die Taxitarife werden im Kreis Recklinghausen angehoben, im Tagbetrieb um 8, im Nachtbetrieb um 6,4 Prozent. Das hat der Kreistag auf seiner letzten Sitzung beschlossen. Ein Halterner Taxiunternehmer sagt: „Die Erhöhung liegt durchaus im üblichen Rahmen.“mehr...

Evangelische Gemeinde feiert Musical-Premiere

Brandaktuelle Themen beim Kindermusical in Haltern

HALTERN Bereits zum dritten Mal wurde am Samstagnachmittag das Halterner Paul-Gerhard-Haus zum Musicaltreffpunkt. Unter der Leitung von Diakonin Karolin Wengerek führte die evangelische Kirchengemeinde das Kindermusical „Bartimäus, ein wunderbarer Augenblick“ auf.mehr...

Spiel- und Malaktionen und Dank an Leiterin

Familienzentrum Conzeallee feierte 25. Geburtstag

HALTERN. An den Spiel- und Malaktionen hatten die Kinder sichtlich Spaß. Zum 25. Geburtstag des Familienzentrums Conzeallee gab es auch Dankesreden an die scheidende Leiterin Annegret Keller-Weimann.mehr...

Spannender Wettkampf in Flaesheim

Boule-Spieler kämpften um den Stadtmeister-Titel

FLAESHEIM. Zwölf Teams haben sich bei den Boule-Stadtmeisterschaften einen spannenden Wettkampf geliefert. Besonders das Finale war hochklassig.mehr...

Schützengemeinschaft hat zwei Tage lang viel Spaß

Moritz Schrief ist neuer König in der Freiheit

Lippramsdorf „Die Freiheiter wissen, wie man einen Vogel abschießt“, applaudierte Bürgermeister Bodo Klimpel der Schützengemeinschaft. Nach gut zwei Stunden und 562 Schuss fiel „Annemi“: Moritz Schrief war der Überraschungskönig.mehr...

rnHalterner Fußballvereine kämpfen um den Nachwuchs

Immer weniger Kinder spielen im Verein

Haltern Fußball ist und bleibt der beliebteste Sport der Deutschen, doch an der Basis bröckelt es so langsam. Die Zahl der Mannschaften geht nicht nur deutschlandweit zurück, auch in Haltern spielen immer weniger Kinder Fußball.mehr...