Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Wie die Bürger Energie sparen können...

Wie die Bürger Energie sparen können...

<p>Die fachmännische Dämmung eines Neu- oder Altbaus hilft dem Hauseigentümer dabei, Energie zu sparen. Steffe</p>

Haltern Über den Klimawandel wird gegenwärtig viel diskutiert. Eines ist dabei unbestritten: Alle können einen Beitrag leisten, um Energie einzusparen. Der Versuch, mögliche Energieeinsparpotenziale zu erkennen und entsprechend zu handeln, hat inzwischen einen sehr hohen Stellenwert und macht sich oft auch finanziell positiv bemerkbar. Ein Großteil des Energieverbrauches entfällt eindeutig auf die Bereiche Heizsysteme, Warmwasserversorgung und Stromversorgung, deshalb wird im Hinblick auf den Klimaschutz hierauf ein besonderes Augenmerk gerichtet werden.

Die Stadt Haltern bietet allen Bürgern Tipps, Beratung und Information zu dieser Thematik an. Mit praktischen Beispielen zu energiebewusstem Bauen und Modernisieren und konkreten Vorschlägen zu Fördermöglichkeiten und zur Finanzierung beschäftigen sich die folgenden Veranstaltungen der Umweltprojekttage 2007:

Energiesparende Gebäudekonstruktionen für Alt- und Neubauten am Donnerstag (22.11.), 19.30 Uhr, Ratssaal, Vortrag von Franz Wennemann vom Wirtschaftsinstitut für Bauökologie.

Beratungsangebot zu "energiesparende Gebäudekonstruktion für Alt und Neubauten", Verwaltungsgebäude Muttergottesstiege, Besprechungsraum C, Zimmer 1.71, Freitag, (23.11.), 15 bis 18 Uhr, Franz Wennemann, und Anette Brachthäuser, Stadt Haltern.

Energiesparende Haustechnik, Mittwoch (28.11.), 19.30 Uhr, Ratssaal, Vortrag von Franz Wennemann.

Beratungsangebot zum Thema "Energiesparende Haustechnik" Verwaltungsgebäude Muttergottesstiege, Besprechungsraum C, Zimmer 1.71, Freitag (30.11.), 15 bis 18 Uhr, Franz Wennemann und Marc Borgers.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Polizist rettet Mann in Sythen aus brennendem Auto

Wagen überschlägt sich mehrfach und brennt aus

SYTHEN Hohe Geschwindigkeit, ein Fahrfehler und ein mehrfacher Überschlag: Am Samstagabend kam es in Sythen an der Stadtgrenze zu Dülmen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Auto in Brand geriet. Der selbstlose Einsatz eines Polizisten hat dem Fahrer das Leben gerettet.mehr...

Verein Freibad Sythen präsentiert sich mit neuer Homepage

Internetauftritt ist ein lebendiges Projekt

Sythen Im Freibad Sythen stehen gerade die Aufrüstarbeiten für die neue Saison im Mittelpunkt. Das Engagement von Katja Nieländer und Oliver Baltz zeigt, an wie vielen Stellen außerdem gebuddelt wird.mehr...

Collins-Coverband überzeugte in Halterns Seestadthalle

Erst nach der zweiten Zugabe durfte „Phil“ gehen

HALTERN Drei, vier Stücke brauchten die Zuschauer in der Seestadthalle, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Doch danach machten sie sich am Freitag mit der Phil-Collins-Coverband „Phil“ einen schönen Konzertabend. Dieser begann allerdings mit einer ganz besonderen Verlosung.mehr...

Teilnehmerrekord beim sechsten Halterner Bürogolf

157 Spieler in 24 Geschäften der Innenstadt

HALTERN Die sechste Auflage des Halterner Bürogolfs am Freitagabend in der Innenstadt war ein Turnier der Superlative: Es gab noch nie so viele Teilnehmer, noch nie so viele Stationen und es war noch nie so warm. Hier finden Sie die besten Bilder des Abends.mehr...

Wie Pädagogik zu einem Heimatgefühl beiträgt

Schule hilft, Wurzeln zu schlagen

Haltern Die Grundschule Sythen bildet seit August 2008 gemeinsam mit der Grundschule Lavesum den Grundschulverbund Sythen-Lavesum. 215 Schüler in Sythen und 80 Schüler in Lavesum werden von insgesamt 19 Lehrkräften unterrichtet. Über das Thema „Schule und Heimat“ sprachen wir mit Schulleiter Hans Hatebur.mehr...

Teure Fahrräder am Halterner Schulzentrum gestohlen

Polizei rät zur Codierung

Haltern. In den vergangenen Tagen ist es zu mehreren Fahrraddiebstählen rund um das Schulzentrum gekommen. In der Facebook-Gruppe „Haltern am See“ berichteten drei Halterner unabhängig voneinander, dass ihren Kindern Räder gestohlen wurden. Stets handelte es sich um hochwertige Mountainbikes.mehr...