Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

80-Liter-Gefäß für Bio-Müll kommt

Heek Ab 2009 können die Heeker Bürger wählen, ob sie für den Bioabfall statt der bisherigen 120-Liter-Tonne auf ein kleineres 80-Liter-Gefäß umsteigen möchten - die Teilbefreiung von der Gebühr bei Eigenkompostierung würde bei der größeren Tonne dann entfallen. Darauf einigten sich beide Fraktionen im Rat einstimmig. Ganz anders dagegen bei den künftigen Restmüllgefäßen: Die SPD-Fraktion sprach sich dafür aus, neben den bisherigen 80-, 120- und 240-Liter-Gefäßgrößen künftig auch eine 60-Liter-Tonne anzubieten, um insbesondere kleineren Haushalten gerecht zu werden und Anreize zur Müllvermeidung zu schaffen. "Das halten wir für eine Frage der Fairness und Gerechtigkeit", wie SPD-Fraktionschef Reinhard Brunsch es ausdrückte. Die CDU dagegen verwies auf Heek als familienfreundliche Gemeinde mit eher mehrköpfigen Haushalten, während die Verwaltung zu bedenken gab, dass die Gebühren durch kleinere Müllgefäße nicht sinken würden, da die Fixkosten für Abfuhr und Leerung die gleichen seien. Die SPD-Fraktion beharrte jedoch auf ihrem Standpunkt und unterlag in der Abstimmung. mel

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wie sich Kaufleute vor Ort wehren

Beratung und Service gegen Online-Handel

HEEK Viele Kunden lassen sich im örtlichen Geschäft beraten – kaufen die Ware aber anschließend online. Die Händler haben dazu verschiedene Lösungen.mehr...

Spurensuche im Archiv

Wer war Josef Bruns?

Heek „Wer war Josef Bruns?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich Archivar Johannes Buss und hat jede Menge Details aus einem bewegten Leben zusammengetragen.mehr...

Kindergartenkinder für Bücher begeistert

Besuch der Bücherei soll Spaß am Lesen wecken

NIENBORG Das „Bib(liotheks)fit-Projekt“ soll Kindergartenkinder spielerisch an den Umgang mit einer Bücherei heranführen. Dabei gibt es so manche Überraschung.mehr...

iPad-Klasse in Heek

Digitales Unterrichten

Heek An der Kreuzschule sollen nach Einführung der iPad-Klasse auch die Lehrer Tablets im Unterricht nutzen. Die Politiker finden das gut.mehr...

Junger Heeker spielt Posaune

Philipp Lammers ist am Zug

Heek Mit vier Jahren horchte Philipp Lammers auf, wenn beim Schützenfest die Posaune ein Solo spielte. Als er sieben war, fing er an, das Instrument zu lernen. Heute ist er 15 Jahre alt und noch immer mit Begeisterung dabei.mehr...

Neuaufbau beim Jugendrotkreuz

Engagiertes Team des DRK hat 2017 viel bewegt

HEEK. Der Ortsverein präsentierte seinen Mitgliedern eine positive Bilanz.Der Aufbau des Jugendrotkreuz und die Einrichtung eines Seniorencafé gehörten im vergangenen Jahr dazu.mehr...