Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Angeln bald auch vom Boot aus

Heek/Asbeck In seiner letzten Sitzung des Jahres hat das "Gremium Strönfeldsee" mit seinen vier angeschlossenen Angelsportvereinen das Angeln am Strönfeldsee mit dem Boot frei gegeben - allerdings mit einigen Auflagen: So ist das Angeln vom Boot zunächst von Januar bis Dezember 2008 befristet. Danach will das Gremium über einen unbefristeten Einsatz entscheiden. Einsatzbedingungen wurden ebenfalls formuliert: So dürfen nur Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, ein Boot auf dem Gewässer führen. Der Einsatz von Benzinmotoren ist verboten, Elektromotoren dürfen verwendet werden, jedoch sollte eine Fortbewegung mit dem Ruder angestrebt sein. Bailyboote sind ebenfalls zulässig. Beim Führen des Bootes ist auf alle vom Ufer aus angelnden Mitglieder Rücksicht zu nehmen.

Das Gremium empfiehlt dringend das Tragen von Schwimmwesten und betont ausdrücklich, dass das Befahren des Sees mit einem Boot in jedem Fall auf eigene Gefahr erfolgt. Weiter Informationen über die entsprechenden Einsatzbedingungen sind bei den Vorsitzenden der jeweiligen Mitgliedsvereine des Gremiums zu erfragen.

Das "Gremium Strönfeldsee" besteht aus den Angelsportvereinen (ASV) aus Heek, Nienborg und Asbeck sowie dem Hechtclub Schöppingen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Verdacht der Untreue bei Volksbank in Nienborg

Bankkunden vermutlich um 240.000 Euro geprellt

Nienborg Ein ehemaliger Mitarbeiter der Volksbank Gronau-Ahaus soll Kundengelder veruntreut haben. Ein Kunde hatte Unregelmäßigkeiten entdeckt. Das Geldinstitut hat Strafanzeige gestellt.mehr...

Millionen für Breitbandförderung

Schnelles Internet kommt nach Ahaus, Heek und Legden

Legden/Heek/Ahaus Manchmal fahren die Bürgermeister der Region gerne nach Düsseldorf. Vor allem, wenn es um einige Millionen Euro geht.mehr...

Drogen unter dem Beifahrersitz

Polizei kontrolliert Vater und Sohn

Heek Noch schnell vor der Polizei verstecken wollte am Montag in Heek ein 23 Jahre alter Beifahrer sein frisch erworbenes Marihuana. Das nützte ihm jedoch wenig.mehr...

Markus Janning ist ein Lokalpatriot

Ein Hoch auf Heek und sein Vereinsleben

Heek Fußballtrainer, Schützenpräsident, Job bei der Gemeinde: Markus Janning ist Heeker durch und durch. In Vereinen hat er viele Freundschaften geschlossen – und verheiratet nun sogar seine Kumpels.mehr...

Heimatverein Nienborg stellt Maibaum auf

Eine gesellige Veranstaltung für die ganze Familie

Heek Traditionell stellt der Heimatverein Nienborg auch in diesem Jahr wieder einen Maibaum in der Niestadt auf. Ein neuer Termin hat sich im vergangenen Jahr bewährt.mehr...

Heeker Unternehmer bieten neuartigen Poller an

Mit einem 4,4-Tonner gegen Terror und Gewalt

Heek Sicherheit mit wenig Aufwand bietet das Heeker Unternehmen „Poller-Max“ Kommunen und Unternehmen – mit neuartigem Konzept. Vor dem Hotel M 3 wurde am Samstag ein Prototyp ihres Pollers installiert. Die Arbeitszeit blieb unter dem anvisierten Rahmen.mehr...