Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Hauptstraße bekommt ein neues Gesicht

Innenentwicklungskonzept Nienborg

Vier Platzbereiche an der Nienborger Hauptstraße soll die Gemeinde Heek überplanen, um mehr Aufenthaltsqualität zu schaffen und das Ortsbild attraktiver zu gestalten. Beschlossen haben dies die Mitglieder des Bauausschusses am Mittwochabend auf Vorschlag der Gemeindeverwaltung. Die Ideen sind Teil des Innenentwicklungskonzepts für Nienborg.

HEEK

von Von Mirko Heuping

, 16.06.2015

Das Planungsbüro Wolters und Partner hatte dieses im vergangenen Jahr dem Ausschuss vorgestellt. Viele Lange Tische, Überarbeitungen, Touristische Potenzialanalysen und Monate später, soll nun auch etwas Sichtbares im Ortsbild passieren. Da die Hauptstraße als Durchfahrtsstraße eine Art Aushängeschild für die Gemeinde ist, soll hier eine höhere Aufenthaltsqualität geschaffen werden. Nach dem Vorbild der Heeker Ortsdurchfahrt sollen dafür Plätze zum Verweilen entstehen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige
Lesen Sie jetzt