Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Musikpädagogik rückt stärker in den Blickpunkt

Heek An Pädagogen in Schulen und Musikschulen wendet sich das Seminar "Klassen musizieren in der Schule" vom 5. bis 7. September in der Landesmusikakademie. Initiativen wie "Klassen musizieren" oder "Jedem Kind ein Instrument" machen Kinder und Jugendliche auf breiter Basis mit Musik vertraut und führen sie an das instrumentale Musizieren im Klassenverband oder in Großgruppen heran.

Unterschiedliche Methoden und pädagogische Modelle wurden entwickelt und erprobt, um die Schüler auf diesem Weg optimal zu fördern. Birgit und Peter Boch stellen in diesem Seminar Modelle für Streichergruppen vor, Renold Quade und Joachim Locker präsentieren Modelle für Bläsergruppen. Interessenten können sich jetzt noch kurzfristig für die Teilnahme entscheiden.

Für alle, die die Welt des Percussion-Instrumentariums kennen lernen wollen, wird der "Grundkurs Percussion" mit José Cortijo angeboten. Er beginnt am 13. und 14. September, drei weitere Arbeitsphasen schließen sich bis zum Februar 2009 an. Percussion-Instrumente bereichern die Klangwelten traditioneller Kompositionen und Arrangements; besonders in der lateinamerikanischen Musik ist ihre vielfältige Verwendung stiltypisch und ausgeprägt.

Das reichhaltige Instrumentarium bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten für jede Altersstufe und Gruppengröße, in der Schule ebenso wie in der Musikschule. Mit José Cortijo konnte die Landesmusikakademie einen Musiker gewinnen, der nicht nur auf dem Gebiet der Jazz-, Pop- und Weltmusik zuhause ist, sondern auch als Musikpädagoge viel Erfahrung an Schulen sammeln konnte.

Information und Anmeldung: Landesmusikakademie NRW, Steinweg 2, Heek, Tel. (0 25 68) 9 30 50, per E-Mail an: info@ landesmusikakademie-nrw.de.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

iPad-Klasse in Heek

Digitales Unterrichten

Heek An der Kreuzschule sollen nach Einführung der iPad-Klasse auch die Lehrer Tablets im Unterricht nutzen. Die Politiker finden das gut.mehr...

Junger Heeker spielt Posaune

Philipp Lammers ist am Zug

Heek Mit vier Jahren horchte Philipp Lammers auf, wenn beim Schützenfest die Posaune ein Solo spielte. Als er sieben war, fing er an, das Instrument zu lernen. Heute ist er 15 Jahre alt und noch immer mit Begeisterung dabei.mehr...

Neuaufbau beim Jugendrotkreuz

Engagiertes Team des DRK hat 2017 viel bewegt

HEEK. Der Ortsverein präsentierte seinen Mitgliedern eine positive Bilanz.Der Aufbau des Jugendrotkreuz und die Einrichtung eines Seniorencafé gehörten im vergangenen Jahr dazu.mehr...

Heimatverein Nienborg stellt aus

Dorfgeschichte in Bildern

Nienborg Es ist ein Blick in die eigene Kindheit, den Willi Franzbach mit seinem Bild von der Hauptstraße verbindet. Es ist eins von ungefähr 30 Ausstellungsstücken, mit denen der Heimatverein Nienborg Geschichten erzählt.mehr...

Prioritätenliste im Schulausschuss

Über 200.000 Euro für die Schulen in Heek

Heek Die Gemeinde Heek investiert in die Schulen vor Ort. An der Alexander-Hegius-Grundschule werden sich vor allem die Lehrerinnen freuen.mehr...