Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Sportgelände in Ahle steht vor Erweiterung

Heek Die Ampel zur Erweiterung der Sportanlage beim SC Ahle um einen Trainingsplatz steht seitens der Gemeinde Heek auf "Grün".

Und das hat seinen Grund: Der SC Ahle wächst stetig weiter und damit auch die Zahl der am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften - dem Verein steht aber nach wie vor nur ein einziges Spielfeld zur Verfügung, was dauerhaft zu erheblichen Engpässen vor allem beim Trainingsbetrieb führt.

"Die Entwicklung des Vereins ist bemerkenswert, von knapp 190 Mitgliedern in 2000 auf nunmehr 370 Mitglieder aktuell in 2007. Der SC Ahle als ländlicher Verein hat neben seinen Ahler Mitgliedern auch eine Vielzahl an Ahauser Mitgliedern, die überwiegend aus den ländlichen Bereichen stammen", fasst SC-Vorsitzender Gerhard Althoff zusammen.

Insgesamt sind es zurzeit zehn Jugend- und vier Seniorenmannschaften, die auf der Sportanlage trainiert und ausgebildet werden. Unter anderem hat sich bereits 2005 eine Damenmannschaft gegründet, die seit der Saison 2007/ 2008 mit einem Kader von 20 Spielerinnen offiziell an der Meisterschaft teilnimmt. "Um auch weiterhin den gesamten Spielbetrieb aufrecht zu erhalten, ist es unabdingbar, weitere Trainingsmöglichkeiten zu erstellen, die auch langfristig ausgelastet werden", so Althoff.

Beginn: Herbst 2008

Die Baumaßnahme an der Wittenbergstraße soll im Herbst 2008 beginnen und im Sommer 2009 abgeschlossen werden. Am jetzigen Sonntag ab 11 Uhr steht dieses Thema im Mittelpunkt der jährlichen Generalversammlung im Saal Hovestadt, wo die aktuellen Pläne vorgestellt werden. In Gesprächen mit dem Sportverband und der Gemeinde ist deutlich geworden, dass der Sportverein sich auch finanziell stark an dem Vorhaben beteiligen muss.

Neben diesem im Vordergrund stehendem Thema stehen auch Neuwahlen des Vorstands an. Weitere Infos:

www.scahle.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Verdacht der Untreue bei Volksbank in Nienborg

Bankkunden vermutlich um 240.000 Euro geprellt

Nienborg Ein ehemaliger Mitarbeiter der Volksbank Gronau-Ahaus soll Kundengelder veruntreut haben. Ein Kunde hatte Unregelmäßigkeiten entdeckt. Das Geldinstitut hat Strafanzeige gestellt.mehr...

Millionen für Breitbandförderung

Schnelles Internet kommt nach Ahaus, Heek und Legden

Legden/Heek/Ahaus Manchmal fahren die Bürgermeister der Region gerne nach Düsseldorf. Vor allem, wenn es um einige Millionen Euro geht.mehr...

Drogen unter dem Beifahrersitz

Polizei kontrolliert Vater und Sohn

Heek Noch schnell vor der Polizei verstecken wollte am Montag in Heek ein 23 Jahre alter Beifahrer sein frisch erworbenes Marihuana. Das nützte ihm jedoch wenig.mehr...

Markus Janning ist ein Lokalpatriot

Ein Hoch auf Heek und sein Vereinsleben

Heek Fußballtrainer, Schützenpräsident, Job bei der Gemeinde: Markus Janning ist Heeker durch und durch. In Vereinen hat er viele Freundschaften geschlossen – und verheiratet nun sogar seine Kumpels.mehr...

Heimatverein Nienborg stellt Maibaum auf

Eine gesellige Veranstaltung für die ganze Familie

Heek Traditionell stellt der Heimatverein Nienborg auch in diesem Jahr wieder einen Maibaum in der Niestadt auf. Ein neuer Termin hat sich im vergangenen Jahr bewährt.mehr...

Heeker Unternehmer bieten neuartigen Poller an

Mit einem 4,4-Tonner gegen Terror und Gewalt

Heek Sicherheit mit wenig Aufwand bietet das Heeker Unternehmen „Poller-Max“ Kommunen und Unternehmen – mit neuartigem Konzept. Vor dem Hotel M 3 wurde am Samstag ein Prototyp ihres Pollers installiert. Die Arbeitszeit blieb unter dem anvisierten Rahmen.mehr...