Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Therapie bei gestörtem Gehör

Heek Einen Vortrag über die Tomatis-Therapie bei Hör- und Wahrnehmungsstörungen beginnt in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum "Hand in Hand" Heek am Dienstag, 2. September, 19 Uhr, im St. Ludgerus-Kindergarten, Schwatten Berg 2. Die Leitung hat Jutta Curfs-Fischer aus Telgte, die Kosten betragen fünf Euro.

Vor allem die Zahl hörwahrnehmungsgestörter Kinder ist bedenklich angestiegen. Gleichzeitig treten Überlastungen des Ohres auch bei Erwachsenen (Hörsturz, Tinnitus) immer häufiger auf, so die Veranstalter. Allerdings stehen therapeutische Hilfen nur sehr unzureichend zur Verfügung. Prof. A. Tomatis konnte in umfangreichen wissenschaftlichen Arbeiten in den 50er und 60er Jahren die grundlegende Rolle des Wahrnehmungssystems Ohr für körperliche und psychische Entwicklung und Gesundheit nachweisen. Er entwickelte aus diesen Erkenntnissen eine neurophysiologisch gesicherte und ganzheitlich orientierte Therapie, die auch in Deutschland zunehmende Verbreitung erfährt. Der Vortrag soll den Teilnehmern Kenntnisse der Tomatis-Methode vermitteln. Der Abend endet mit einer Gesprächsrunde, in der Fragen von der Referentin beantwortet werden.

Anmeldungen in den örtlichen Kindergärten, im Familienzentrum "Hand in Hand", per E-Mail an kbw-hl.kreuz@gmx.de oder bei Anne Uphues, Tel. (0 25 68) 674.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wie sich Kaufleute vor Ort wehren

Beratung und Service gegen Online-Handel

HEEK Viele Kunden lassen sich im örtlichen Geschäft beraten – kaufen die Ware aber anschließend online. Die Händler haben dazu verschiedene Lösungen.mehr...

Spurensuche im Archiv

Wer war Josef Bruns?

Heek „Wer war Josef Bruns?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich Archivar Johannes Buss und hat jede Menge Details aus einem bewegten Leben zusammengetragen.mehr...

Kindergartenkinder für Bücher begeistert

Besuch der Bücherei soll Spaß am Lesen wecken

NIENBORG Das „Bib(liotheks)fit-Projekt“ soll Kindergartenkinder spielerisch an den Umgang mit einer Bücherei heranführen. Dabei gibt es so manche Überraschung.mehr...

iPad-Klasse in Heek

Digitales Unterrichten

Heek An der Kreuzschule sollen nach Einführung der iPad-Klasse auch die Lehrer Tablets im Unterricht nutzen. Die Politiker finden das gut.mehr...

Junger Heeker spielt Posaune

Philipp Lammers ist am Zug

Heek Mit vier Jahren horchte Philipp Lammers auf, wenn beim Schützenfest die Posaune ein Solo spielte. Als er sieben war, fing er an, das Instrument zu lernen. Heute ist er 15 Jahre alt und noch immer mit Begeisterung dabei.mehr...

Neuaufbau beim Jugendrotkreuz

Engagiertes Team des DRK hat 2017 viel bewegt

HEEK. Der Ortsverein präsentierte seinen Mitgliedern eine positive Bilanz.Der Aufbau des Jugendrotkreuz und die Einrichtung eines Seniorencafé gehörten im vergangenen Jahr dazu.mehr...