Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Vorletzte Runde für fünf freche Frauen

08.11.2007

Heek "Das ist ja wohl das Letzte" - der Name ist im doppelten Sinn Programm, wenn die "Fünf frechen Frauen" Usch Hollmann, Gabi Grams-Mollen, Bärbel Miete, Claudia Sandkötter und Annette Giesen am morgigen Samstag um 20 Uhr in der Aula der Kreuzschule Heek auftreten, denn das erfolgreichen Kabarettistinnen-Quintetts wird sich zum Dezember aus privaten Gründen auflösen. Abgesehen von Abschieds-Vorstellungen am 30. November und 1. Dezember in der Ökonomie von Kloster Bentlage wird der Auftritt in Heek der wohl letzte sein.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige