Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Windparks sollen in Bürgerhand bleiben

Heek gründet Entwicklungsgesellschaft

Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause grünes Licht für die Beteiligung der Gemeinde an der AHL Windparkentwicklungsgesellschaft (WEG) gegeben. Gemeinsam mit der Stadt Ahaus und der Gemeinde Legden will die Gemeinde damit den Ausbau erneuerbarer Energien weiter vorantreiben. Kernpunkt des Projekts: Bürgerwindparks.

HEEK

von Christiane Nitsche

, 29.06.2015

Koordinierend und unterstützend soll die AHL WEG vor allem tätig werden – bei der „nachhaltigen Errichtung von Windparkgesellschaften mit Bürgerbeteiligung“, wie es in der Beschlussvorlage der Verwaltung hieß.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige
Lesen Sie jetzt