Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

«Wusste nicht, dass ich so malen kann»

16-jähriger Kreuzschüler Zain-Younas Ninami hat das Kinderbuch bebildert

Heek «Das Kirchenjubiläum war Anlass, die kleinen Geschichten hervorzuholen, um sich durch diesen Beitrag an den Feierlichkeiten in die Gemeinschaft der Bürger mit einzubinden», erzählt Autorin Anni Rosery weiter. Im Advent hatte sie den Grundschulkindern bereits einige der Geschichten vorgelesen. Martina John, Rektorin der Kreuzschule Heek, bot ihr an, ihre Geschichten durch gemalte Bilder der Schüler zu ergänzen. Die Bilder, die die sechs Geschichten von Anni Rosery bereichern, wurden allesamt mit viel Mühe und Zeitaufwand von Zain-Younas Ninami gemalt. Der 16-Jährige stammt aus Pakistan und besucht seit September 2004 die Hauptschule in Heek. «Ich habe gar nicht gedacht, dass ich so gut malen kann», zeigt sich Zain-Younas überwältigt, als er das fertige Büchlein in seinen Händen hält. Zum Malen der Stupsi-Bilder wurde er durch eine Abbildung in einer Zeitung animiert. Im kommenden Jahr möchte Zain-Younas Ninami, der sechs Sprachen spricht, die Hauptschule mit der mittleren Reife abschließen. Sein großer Berufswunsch ist, Bankkaufmann zu werden. «Es war für mich als älterer Mensch eine große Freude mit der Schule zusammenarbeiten zu dürfen», dankt Rosery ihrem Illustrator und der Hauptschule Heek für die große Unterstützung.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tödlicher Unfall auf der A31 zwischen Ochtrup und Ahaus

37-jährige Mutter stirbt auf der A31 - 4 Schwerverletzte

AHAUS/HEEK Furchtbares Unfalldrama auf der A31: Eine 37-jährige Mutter ist Pfingssonntag nach einem Unfall auf der A31 zwischen Ochtrup/Gronau und Ahaus/Heek gestorben. Ein Mann und drei Kinder wurden schwer verletzt, ein 5-jähriges Kind schwebte in Lebensgefahr.mehr...

Breitbandverträge für Heek und Legden unterzeichnet

Infoveranstaltungen zum Breitbandausbau

Heek/Legden Die Tinte unter den Verträgen ist trocken: Die Außenbereiche der Gemeinden Heek, Legden und Schöppingen bekommen schnelles Internet. Für Bürger gibt es mehrere Informationsveranstaltungen.mehr...

Sozialer Wohnungsbau in Heek

Es mangelt an erschwinglichen Wohnungen

Heek Sozialer Wohnungsbau und Möglichkeiten der Förderung waren Themen im Rat. In Heek gibt es nur 52 Wohnungen, für die man einen Wohnberechtigungsschein braucht.mehr...

Sparkasse in Nienborg nur noch freitags geöffnet

Weniger Service im Dorf

Nienborg Nach der Eröffnung des neuen Beratungscenters der Sparkasse in Heek hat die Filiale Nienborg nur noch freitags geöffnet. Das gefällt vielen Kunden nicht.mehr...

Abschlusskonzert der Nienborger Jazzakademie

Combos, Chöre, Big Band und Soundpainting

Nienborg Mit einem Konzert der Teilnehmer und Dozenten ging die Jazzakademie in Nienborg zu Ende. Und dieser Auftritt hatte es tatsächlich in sich.mehr...

2G-Mitarbeiter radeln für den Klimaschutz

Von Epe nach Heek mit dem Rad zur Arbeit

Heek 20 Angestellte der Heeker Firma 2G Energy machen beim „Stadtradeln“ mit und fahren mit dem Rad zur Arbeit. Für die Mitarbeiter ist daraus inzwischen ein Wettbewerb entbrannt.mehr...