Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Heimatverein: Neue Ausstellung zum Schicksal Marga Spiegels

HERBERN "Schicksal der Marga Spiegel" heißt die neues Sonderausstellung im Heimathaus Herbern. Sie dokumentiert das Leben und Überleben der Ahlener Jüdin Marga Spiegel, die heimische Bauern einst vor den Nazis versteckten.

von Von Heinz Rogge

, 13.11.2008
Heimatverein: Neue Ausstellung zum Schicksal Marga Spiegels

Im September wurden die Aufnahmen zum Film über Marga Spiegel gedreht.

Heimathausleiterin Liane Schmitz kündigte dies in der Beiratsitzung des Heimatvereins Herbern an, die im Vereinslokal Deitermann stattfand.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige