Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Herberner Chor "Sound of Joy" setzt auf Profi-Dozenten beim Gospelworkshop

HERBERN Sie sind Hausfrauen, Krankenschwestern oder Buchhalter – die Sänger und Sängerinnen des Gospelchors „Sound of Joy“ sind ganz normale Bürger. Doch wenn am kommenden Wochenende der vierte Gospelworkshop stattfindet, umweht sie alle ein Hauch Glamour.

Herberner Chor "Sound of Joy" setzt auf Profi-Dozenten beim Gospelworkshop

Die letzte Probe vor dem Workshop: Der Gospelchor "Sound of Joy" der St. Benediktgemeinde Herbern bereitet sich auf das Konzert am Sonntag vor.

Denn in diesem Jahr konnte Chorleiter Uwe-Reiner Bochmann echte Stars der Szene als Dozenten gewinnen: Das Duo Peter Stolle und Ulrike Wahren aus Detmold. Sie ist Sängerin, Schauspielerin und Vocalcoach. Er ihr Partner im Leben und am Klavier.

„Wir legen direkt am Samstagmorgen mit dem Workshop los. Die meisten Stücke sitzen schon. Aber mit den Dozenten werden wir noch an den Feinheiten bedanken“, so der Chorleiter. Am Sonntag um 18 Uhr wird es dann aber ernst. Dann nämlich wird der 30-köpfige Chor das Gelernte in einem großen Konzert in der St.-Benedikt-Kirche präsentieren. Freuen dürfen sich die Zuhörer dann sowohl auf klassischen, als auch modernen Gospel zum mitklatschen. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Ascheberger Tafel hilft Bedürftigen

Rund 35 Familien besuchen regelmäßig die Tafel in Herbern

Herbern Seit sieben Jahren unterstützt die Ascheberger Tafel mit ihren zwei Ausgabestellen bedürftige Familien. Oft stehen harte Schicksalsschläge hinter ihrem Armutsproblem.mehr...

48. Frühjahrsbasar in Herbern

Hunderte Besucher stürzen sich ins Getümmel

Herbern Viel los war am Wochenende beim 48. Frühjahrsbasar „Rund ums Kind“ in Herbern. Mehr als 12.000 Artikel wurden angeboten. Der Termin für den Herbstbasar steht auch schon fest.mehr...

Steuersenkung in Ascheberg

Familie Mustermann hat 16,28 Euro mehr im Portemonnaie – pro Jahr

Ascheberg Das Leben für die Ascheberger Familie Mustermann verbilligt sich. Um genau 16,28 Euro im Jahr. Weil eine Senkung der Grundsteuer B geplant ist. Doch die Einsparung hätte noch größer ausfallen können.mehr...

Letzter Wolf aus Herbern

Forscher entdecken falsche Zähne im Wolfsmaul

Herbern Vor 183 Jahren starb der letzte Wolf Westfalens in Herbern. Jetzt musste er noch einmal zum Zahnarzt, weil Wissenschaftler Informationen über seine DNA benötigten. Mit überraschenden Erkenntnissen.mehr...

Firma Erben stattet RWTH Aachen aus

Im Einsatz für das größte Hörsaalzentrum Europas

Ascheberg Die Medientechnik für das derzeit wohl größte Hörsaalzentrum in ganz Europa hat die Firma Erben Engineering in Ascheberg entwickelt. Viel Arbeit für ein gerade mal siebenköpfiges Team – das auch an anderen großen Projekten beteiligt ist.mehr...

55 Anmeldungen für die Profilschule

Anmeldezahl reicht für Standortsicherung in Ascheberg

Ascheberg Das Anmeldeverfahren für die Profilschule Ascheberg ist beendet. Jetzt ist klar: Mit 55 Anmeldungen sind zwei Fünfer-Klassen möglich, der Fortbestand der Einrichtung ist für das Schuljahr 2018/19 gesichert. Angestrebt war aber etwas anderes.mehr...