Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Aschebergerin lebensgefährlich verletzt

Motorradfahrerin fährt vor Straßenschild

Dülmen/Ascheberg Eine Fahrschülerin aus Ascheberg musste am Freitag nach einem Motorradunfall in Dülmen mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus transportiert werden. Sie prallte aus ungeklärter Ursache vor einen Schildermast.

Motorradfahrerin fährt vor Straßenschild

Eine Ascheberger Fahrschülerin prallte am Freitag mit dem Fahrschulmotorrad vor ein Straßenschild und verletzte sich lebensgefährlich. Foto: dpa

Eine 28-jährige Fahrschülerin aus Ascheberg prallte mit dem Fahrschulmotorrad am Freitag, den 25. Mai, vor einen Schildermast. Ihr Fahrlehrer fuhr begleitend direkt in dem Auto hinter ihr. Die Fahrschülerin fuhr die K 48, aus Nottuln-Darup kommend und wollte an der Kreuzung K 48 / L 580 nach links in Richtung Dülmen-Rorup abbiegen. Dabei prallte sie aus ungeklärter Ursache gegen einen Schildermast. Sie verletzte sich lebensgefährlich. Ein Rettungshubschrauber transportierte sie zu einem Krankenhaus.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die L 580 in Fahrtrichtung Dülmen etwa drei Stunden gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 6000 Euro. Bis Sonntag konnte die Polizei Coesfeld noch keine neuen Angaben zum Unfall oder zum Gesundheitszustand der Lebensgefährlichverletzten machen. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Musikschule Ascheberg feiert

Da ist Musik drin: Musikschule Ascheberg wird 35

Ascheberg Die Musikschule feierte am Wochenende ihren 35. Geburtstag. Die Vorbereitungen für den Jubel-Tag haben mehr als vier Monate gedauert. Und sie haben sich gelohnt.mehr...

Profilschule Ascheberg

Sogar Tränen flossen beim „Abend mit Profil“

Ascheberg Beim „Abend mit Profil“ bewiesen die Schüler, wie viel Profil ihre Schule tatsächlich hat und brachten das Publikum zum Klatschen und Jubeln. Auch ein paar Lachtränen kullerten. mehr...

Raben in Herbern

Joseph Krampe ist der Freund der Dohlen

Herbern. Josef Krampe (85) aus dem Altenhamm hat ein paar eher ungewöhnliche Begleiter. Viele Menschen halten sie für regelrechte Unglücksbringer. Krampe tut das nicht. Im Gegenteil.mehr...

Kita Abenteuerland in Herbern

Mehr Außenspielfläche für die Kita

Herbern Auf zwei politischen Sitzungen in der kommenden Woche befassen sich die Lokalpolitiker unter anderem mit wichtigen Herberner Themen. Darunter ist neben der Schaffung von Wohnraum auch die Kita Abenteuerland.mehr...

A1-Sperrung bei Ascheberg

Autobahnauffahrt wird nachts gesperrt

Ascheberg/Hamm. Autofahrer auf der Autobahn 1 müssen sich Donnerstag- und Freitagnacht auf einen Umweg einstellen. An der Anschlussstelle Ascheberg wird die Auffahrt in Richtung Dortmund/Köln vorübergehend gesperrt sein.mehr...

Königsball mit 500 Gästen in Herbern

Beim Königsball in Herbern lautete die Devise: feiern und schwitzen

Herbern. Rund 500 Herberner lassen am Samstagabend, 9. Juni, beim Königsball ihren neuen Regenten hochleben. Der betont noch einmal, dass sich für ihn ein Traum erfüllt hat.mehr...