Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Horrorhaus: "Die Angst war immer da"

Cordula B. versteckt sich hinter einer Aktenmappe. Neben ihr sitzt ihr Verteidiger.

Horrorhaus: "Die Angst war immer da"

Cordula B. vor Gericht

Hässliche Beleidigungen, körperliche Gewalt und ganz viel Wut: Vor dem Landgericht hat am Montag der Prozess um die skandalösen Vorgänge im so genannten Bochumer „Horrorhaus“ begonnen. Angeklagt ist Cordula B., die ihre Nachbarn terrorisiert haben soll. Ein Opfer sagte im Gericht: „Die Angst war immer da.“

von Von Jörn Hartwich

BOCHUM

, 04.06.2012

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige